Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelZur Entwicklung der Expertenvorschläge für Basisstandards in den Fremdsprachenfächern
Autoren ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 26 (2008) 3, S. 361-371
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; HarmoS-Konkordat; Fremdsprachenunterricht; Diskussion; Lehrplanentwicklung; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Konsortium HarmoS Fremdsprachen hat im Auftrag der Schweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK) Expertenvorschläge für Basisstandards in den Schulfremdsprachen Deutsch und Englisch (Westschweiz) resp. Französisch und Englisch (Deutschschweiz) erarbeitet. Der vorliegende Beitrag diskutiert zuerst verschiedene Fragen zum verwendeten Kompetenzmodell und zu den Tests, mit denen sich das Fremdsprachenkonsortium auseinandergesetzt hat. Anschliessend werden aus der Perspektive von HarmoS die gegenwärtige Lehrplanentwicklung in der Deutschschweiz sowie Konsequenzen für die Lehrerausbildung erörtert.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2008
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungLenz, Peter; Studer, Thomas: Zur Entwicklung der Expertenvorschläge für Basisstandards in den Fremdsprachenfächern - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 26 (2008) 3, S. 361-371 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136868
Dateien exportieren