Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Didaktische Qualifizierung von Hochschullehrerinnen und -lehrern. – Einleitung in den Themenschwerpunkt
Autor:
Originalveröffentlichung: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 27 (2009) 1, S. 5-11
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lehrerbildung; Hochschullehrer; Lernprozess; Didaktische Grundlage
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0259-353X
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Hochschullehrerinnen und -lehrer kennen wie Lehrpersonen anderer Bildungsstufen eine grundlegende Aufgabe: Studierende in ihren Lernprozessen zu unterstützen. Es zeigen sich allerdings stufenspezifische Besonderheiten, insbesondere was die didaktische Orientierung und Qualifizierung betrifft. In der folgenden Einleitung in den Themenschwerpunkt werden einige Eigentümlichkeiten der Hochschulstufe vor allem am Beispiel der Universitäten – dem traditionellsten Hochschultypus – illustriert.
Abstract (Englisch): University teachers as well as teachers of other levels of education are aware of their fundamental duty: to support students during the process of learning. There are, however, a number of level specific characteristics particularly in terms of didactical orientation and qualification to be found. In the following introduction to the topic some peculiarities are illustrated relating to the higher levels of education, specifically to university education being as it is, the most traditional.
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2009
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 04.05.2017
Empfohlene Zitierung: Tremp, Peter: Didaktische Qualifizierung von Hochschullehrerinnen und -lehrern. – Einleitung in den Themenschwerpunkt - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 27 (2009) 1, S. 5-11 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-136910