Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Kompetenzentwicklung durch selbstregulierte, reflexive Lernprozesse. Ein Arbeits- und Erfahrungsbericht
Autoren: ;
Originalveröffentlichung: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 27 (2009) 2, S. 175-187
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lehrerbildung; Modularisierung; Setting; Selbstständiges Lernen; Schweiz
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0259-353X
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Mit der Tertiarisierung der Lehrerinnen- und Lehrerbildung in der Schweiz stellen sich bei der (Neu-)Konzeption von Studiengängen gewisse Herausforderungen. Zwei gewichtige bilden die heterogene Ausgangslage der Studierenden und die Modularisierung. Diesen kann neben der Orientierung an Bildungsstandards auch durch die Berücksichtigung von Elementen und Formen der Selbstbestimmung und -verantwortung begegnet werden. Aus dieser Ausrichtung lassen sich Leitprinzipien ableiten, an denen die Orientierungspunkte überprüft werden können. Die Kernfrage in diesem Prozess lautet, wie Lehr-Lern-Settings in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung gestaltet werden können, um selbstständiges, reflexives Lernen zu fördern. Dieser Frage wird exemplarisch am Beispiel des bildungs- und sozialwissenschaftlichen Studienbereichs (BSW) des Masterstudiums Sek I für Studierende mit einem Lehrdiplom der PHZ Luzern nachgegangen.
Abstract (Englisch): A number of challenges need to be faced in the redesign of courses following the tertiarization of teacher education in Switzerland. One of the more demanding is the heterogeneous starting point of students and another is modularization. However, these can be met through the inclusion of elements and forms of self-determination and responsibility in addition to an orientation of educational standards. From this viewpoint, guiding principles can be deduced from which landmarks can be verified. The key question in this process is how teaching and learning settings in teacher education can be designed to encourage independent, reflexive learning. This issue is being investigated and exemplified in the study area of Educational and Social Science (BSW) at Masters level (Sek 1) for students at the University of Pedagogy in Lucerne holding a teaching diploma.
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2009
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 04.05.2017
Empfohlene Zitierung: Cocard, Yves; Luthiger, Herbert: Kompetenzentwicklung durch selbstregulierte, reflexive Lernprozesse. Ein Arbeits- und Erfahrungsbericht - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 27 (2009) 2, S. 175-187 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-137184