Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Ansätze zur Anreicherung der Lerngelegenheit Unterrichtspraktikum. Ausgewählte Modelle und deren empirische Erprobung
Autor:
Originalveröffentlichung: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 30 (2012) 2, S. 252-260
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lehrerbildung; Schulpraktikum; Einflussfaktor; Mentoring
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0259-353X
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Traditionelle Modelle zur Anregung des Lernens zukünftiger Lehrpersonen im Praktikum fokussieren die Funktionen von Mentorinnen und Mentoren vor allem auf die Beobachtung von Unterricht und dessen Nachbesprechung. In den letzten Jahren wurden zunehmend Ansätze eingeführt, die ein erweitertes Repertoire lernförderlicher Kooperation im Praktikum vorschlagen. Modelle wie das reflexive Praktikum, das fachspezifisch-pädagogische Coaching oder das Educative Mentoring empfehlen auf einer sozialkonstruktivistischen Theoriebasis erweiterte und aktivere Funktionen von Mentorats- oder Praxislehrpersonen. Zusätzlich zur retrospektiven Reflexion von Unterricht werden bereits dessen Planung und Durchführung als explizite Lerngelegenheiten gestaltet. Im Beitrag werden die drei genannten Ansätze exemplarisch dargestellt und diskutiert.
Abstract (Englisch): Traditional approaches aimed at promoting learning processes of novice teachers in school-based internships focus on observation and retrospective discussion of lessons as main mentoring activities. However, in the last decade a couple of new approaches have come up which suggest a broader range of collaborative activities between mentors and novice teachers. Based on a social-constructivist perspective on learning, models like Reflective Practice, Content-Focused Coaching or Educative Mentoring propose a variety of supplementary mentoring activities. In addition to retrospective reflection of teaching, they recommend further mentoring activities in lesson planning and teaching. In what follows, the three approaches mentioned above are presented and discussed with respect to their potential impact on novice teachers’ learning.
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2012
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 04.05.2017
Empfohlene Zitierung: Kreis, Annelies: Ansätze zur Anreicherung der Lerngelegenheit Unterrichtspraktikum. Ausgewählte Modelle und deren empirische Erprobung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 30 (2012) 2, S. 252-260 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-138178