Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelStadt- und Landschulen. Ein Zugang für das Gespräch über kulturelle Unterschiede mit Lehrpersonen. Erste Analysen einer Langzeitstudie mit Lehrerstudierenden
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 30 (2012) 3, S. 416-433
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Stadt-Land-Beziehung; Schule; Kultureller Unterschied; Lehramtsstudent; Langzeituntersuchung
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Wahrnehmung kultureller Unterschiede ist insbesondere für Lehrpersonen eine alltägliche, aber gleichwohl beunruhigende Erfahrung. Auch wenn wir bereit sind, den mit der kulturellen Vielfalt verbundenen Reichtum hervorzuheben, so ist der Gedanke der Andersartigkeit dennoch beängstigend, da er eine Bedrohung der Idee der Gleichartigkeit der Menschen darstellt. Der vorliegende Beitrag untersucht den Diskurs von drei zukünftigen Lehrerinnen, die an einer Langzeitstudie über die Wahrnehmung des kulturellen Unterschieds bei Studierenden der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung teilnehmen. Ausgehend von spontan formulierten, identischen Kontrastbildern zwischen Stadt- und Landschulen bei den drei Studentinnen zeigt die Untersuchung die Vielfalt ihres Umgangs mit den Unterschieden, die sie bei ihrer Schülerschaft und deren Familien wahrnehmen.
Abstract (Französisch):Percevoir des différences culturelles est une expérience quotidienne, notamment pour les enseignants, mais néanmoins troublante. En effet, alors que nous sommes prompts à relever l'enrichissement apporté par la diversité des cultures, l'idée de différence fait peur car elle est une menace à l'idée d'unité du genre humain. L'article examine le discours de trois futures enseignantes qui participent à une recherche longitudinale sur le sens de la différence culturelle auprès d'étudiants en formation initiale d'enseignants. En partant d'un même contraste entre écoles de ville et écoles de campagne formulé spontanément par ces trois répondantes, l'analyse montre la diversité de leurs approches des différences qu'elles perèoivent chez les élèves et leurs familles.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2012
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungOgay, Tania: Stadt- und Landschulen. Ein Zugang für das Gespräch über kulturelle Unterschiede mit Lehrpersonen. Erste Analysen einer Langzeitstudie mit Lehrerstudierenden - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 30 (2012) 3, S. 416-433 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-138261
Dateien exportieren