Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelStadt-Land-Differenzen im Bildungssystem der Länder der Dritten Welt
ParalleltitelDifferences in the educational system between urban and rural areas in Third World countries
Autor
OriginalveröffentlichungWulf, Christoph [Hrsg.]: Im Schatten des Fortschritts. Gemeinsame Probleme im Bildungsbereich in Industrienationen und Ländern der Dritten Welt. Saarbrücken; Fort Lauderdale : Breitenbach 1985, S. 167-181. - (SSIP-Bulletin; No. 55)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Dritte Welt; Bildungssystem; Regionaler Unterschied; Stadtregion; Landgemeinde
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-88156-300-8
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Englisch):Despite several attempts to approach the problem of regional disparities, especially that of rural areas, systematically no convincing strategies have been developed to solve this problem in Third World countries. Disparities in education cannot be simply analysed in terms of an urban-rural dichotomy. They also can be found within rural or urban regions, depending mainly on one's socio-economic situation and cultural group. Strategies for overcoming the disadvantages, like curricular changes, specific tests or quota-systems for the most deprived areas, proved to be less successful in Third World countries. (DIPF/Orig.)
Abstract (Französisch):Malgré les différentes approches méthodiques il n'y a pas une stratégie convaincante pour une réduction des différences entre la ville et la campagne dans le système d'éducation du Tiers Monde. Mais les chances d'alphabétisation de l'éducation sont distribuées inégalement, non seulement par le contraste ville/campagne mais aussi parce qu'on peut démontrer les disparités de certains groupes d'intérieur de la région rurale ou urbaine. Vainement on essaie toujours de réduire les disparités en particulier en changement le cursus, les procédures de sélection qui se fondent sur des tests, et aussi en introduisant des quote-systèmes pour les régions les plus défavorisées. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Im Schatten des Fortschritts. Gemeinsame Probleme im Bildungsbereich in Industrienationen und Ländern der Dritten Welt
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.01.2008
Empfohlene ZitierungBude, Udo: Stadt-Land-Differenzen im Bildungssystem der Länder der Dritten Welt - In: Wulf, Christoph [Hrsg.]: Im Schatten des Fortschritts. Gemeinsame Probleme im Bildungsbereich in Industrienationen und Ländern der Dritten Welt. Saarbrücken; Fort Lauderdale : Breitenbach 1985, S. 167-181. - (SSIP-Bulletin; No. 55) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-13884
Dateien exportieren