Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWenn das, was man misst, etwas anderes ist: Zur Konstruktvalidität von Überzeugungen in TEDS-M. Eine Replik auf die Anmerkungen von Aeschbacher & Wagner
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 34 (2016) 1, S. 103-108
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 30.04.2018 zur Verfügung.
Schlagwörter (Deutsch)Testkonstruktion; Validität; Empirische Forschung
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Beim vorliegenden Text handelt es sich um eine Replik auf die in diesem Heft abgedruckten kritischen Anmerkungen von Aeschbacher und Wagner zu unserem Beitrag «‹Glaubensbestände und Glaubenswandel›: Zur Transformation von konstruktions- und transmissionsorientierten Lehr-Lern-Überzeugungen in der Lehrpersonenausbildung» in BzL 1/2015.
Abstract (Englisch):This text is a reply to the critical comments of Aeschbacher and Wagner (published in this issue) on our contribution «Belief Clusters and Their Change: On the Transformation of Construction- and Transmission-oriented Pedagogical Beliefs in Teacher Education» (BzL 1/2015).
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2016
Eintrag erfolgte am01.11.2017
Empfohlene ZitierungBiedermann, Horst; Oser, Fritz; Steinmann, Sibylle: Wenn das, was man misst, etwas anderes ist: Zur Konstruktvalidität von Überzeugungen in TEDS-M. Eine Replik auf die Anmerkungen von Aeschbacher & Wagner - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 34 (2016) 1, S. 103-108 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-139239
Dateien exportieren