Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelSind nur Lehrer Pädagogen? Disziplinäre Selbstvergewisserungen im Horizont des Wandels von Sozial- und Erziehungsberufen
ParalleltitelAre teachers the only pedagogues? Disciplinal reflections against the background of a change in the social and educational professions
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 38 (1992) 3, S. 385-417
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Erziehungswissenschaft; Lehrer; Strukturwandel; Berufsausbildung; Berufsproblem; Professionalisierung; Berufsbild; Pädagoge; Sozialarbeiter; Sozialer Beruf; Studiengang; Sozialpädagogik; Sozialarbeit; Sozialpädagoge; Quantitative Angaben; Reform; Erzieher; Personal
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Forschungsmethode: empirisch, Sekundaeranalyse. "Eine Sekundaeranalyse der Daten zur Personalentwicklung der Sozial- und Erziehungsberufe in den letzten 20 Jahren zeigt, dass die Paedagogik als Disziplin und Profession derzeit einen tiefgreifenden Strukturwandel durchmacht. Vor allem die quantitative Expansion und der qualitative Bedeutungszuwachs des ausser- schulischen Sozial-, Bildungs- und Erziehungswesen erfordern mittelfristig eine Neubewertung des Stellenwertes sozialer Berufe in der Gegenwart und eine Neuorientierung der Erziehungswissenschaft in hochschul-, disziplin-, bildungs- und sozialpolitischer Hinsicht." (Autorenreferat). (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):A statistical analysis covering the last twenty years of the development of personnel in the social and educational professions reveals that pedagogics, both as a discipline and as a profession, is at present undergoing a radical structural change. The quantitative expansion and the qualitative increase in importance of the extra-scholastic social services and educational institutions, in particular, require a medium-term revaluation of the rank of the social professions today and a reorientation of educational science in several respects, i. e. with regard to universitary, disciplinal, educational, and social policy. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1992
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.02.2018
Empfohlene ZitierungRauschenbach, Thomas: Sind nur Lehrer Pädagogen? Disziplinäre Selbstvergewisserungen im Horizont des Wandels von Sozial- und Erziehungsberufen - In: Zeitschrift für Pädagogik 38 (1992) 3, S. 385-417 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-139664
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)