Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelUnterschiede in der Berufsausübung von Lehrern und Lehrerinnen
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 38 (1992) 5, S. 655-679
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Empirische Untersuchung; Geschlechtsunterschied; Lehrer; Lehrerin; Berufstätigkeit; Professionalisierung
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Feminisierung des Lehrerberufs ist in den alten Bundesländern der BRD lange nicht so weit fortgeschritten, wie vielfach angenommen wird. Frauen stellen zwar etwas mehr als die Hälfte aller Lehrkräfte, sie sind aber häufig nur teilzeitbeschäftigt Die Unterschiede im Beschäftigungsverhältnis von Männern und Frauen und ihre ungleiche Verteilung auf die verschiedenen Schularten und Unterrichtsfächer legen es nahe zu fragen, (1) ob es auch innerhalb der einzelnen Schularten und Fächer geschlechtsspezifische Formen der pädagogischen Arbeit gibt und (2) ob die ungleiche Belastung von Männern und Frauen durch den Schuldienst sich auf die Art ihrer Berufsausübung auswirkt Es wird versucht, die Fragen anhand von Daten aus einer Umfrage zum Medieneinsatz im Unterricht zu beantworten, an der rund 4000 Lehrer (aus verschiedenen Bundesländern, Schularten und Unterrichtsfächern) teilnahmen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In the "old Laender" of the FRG, the feminization of the teacher profession is not as far advanced as is often assumed. Although more than half of all teachers are in fact women, they are often only part-timers. The differences between the employment of men and women and their unequal allotment to the different school types and subjects suggest an enquiry into the following two questions: namely, 1.) whether there exist within the individual school types and subjects, too, gender-related forms of pedagogical work and 2.) whether the unequal burdening of men and women in the teaching profession does affect the manner in which they practice their work. The author tries to answer these questions on the basis of data provided by an inquiry concerning the use of media in the classroom in which about 4000 teachers (from different Laender and school types and teaching different subjects) participated. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.11.2017
Empfohlene ZitierungSchümer, Gundel: Unterschiede in der Berufsausübung von Lehrern und Lehrerinnen - In: Zeitschrift für Pädagogik 38 (1992) 5, S. 655-679 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-139740
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)