Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelDas Deliberationsforum: eine neue Form des politischen Lernens in der Schule
Autor
OriginalveröffentlichungBerlin : BLK 2005, 12 S. - (Beiträge zur Demokratiepädagogik)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kooperation; Besonnenheit; Deliberative Demokratie; Sekundarstufe II; Verantwortungsübernahme; Außerschulische Einrichtung; Sekundarstufe I; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/fächerübergreifende Bildungsthemen
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Deliberation bedeutet abwägendes, vernünftiges Sprechen auf der Suche nach einer für alle tragbaren Lösung. Es ist eine Gesprächskultur, die Abstand von der Gewinner-Verlierer-Logik nimmt und praktikable Lösungen anstrebt, mit denen sich alle Beteiligten arrangieren können. Unter einem Deliberationsforum wird hier ein in mehreren Stufen durchgeführter Deliberationsprozess zu einem gewählten Thema verstanden, der mit der Anhörung von Experten und Politikern einhergeht. Diese didaktischen Formen demokratischer Kommunikation können in verschiedenen Fächern zur Erarbeitung von Inhalten und zur Verarbeitung von inhaltlichen Kontroversen eingesetzt werden.
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.08.2008
Empfohlene ZitierungSliwka, Anne: Das Deliberationsforum: eine neue Form des politischen Lernens in der Schule. Berlin : BLK 2005, 12 S. - (Beiträge zur Demokratiepädagogik) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-1401
Dateien exportieren