Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelBildung oder Agency - Fluchtpunkte sozialpädagogischer Forschung in der Jugendhilfe?
ParalleltitelEducation or agency – vanishing points of socio-pedagogical research in youth welfare?
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 60 (2014) 3, S. 428-445
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsbegriff; Bildungsforschung; Pädagogische Forschung; Lebensbewältigung; Kind; Informelles Lernen; Subjekt <Phil>; Sozialpädagogik; Jugendarbeit; Kinder- und Jugendhilfe; Diskurs; Fallbeispiel; Jugendlicher; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In der sozialpädagogischen Diskussion lässt sich ein stärker werdendes Interesse an einer dezidiert akteursbezogenen Forschung nachweisen. Im Feld der Kinder- und Jugendhilfe rücken damit die biografischen Veränderungsprozesse von jungen Menschen im Hilfesystem ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Kategorial werden diese transformatorischen Prozesse unterschiedlich bestimmt: Der Bildungs- und der Agencydiskurs bilden die zentralen Fluchtpunkte der Forschung. In diesem Beitrag werden zentrale Prämissen dieser unterschiedlichen Diskurse herausgearbeitet und im Stile einer reflexiven Analyse kritisch in den pädagogischen Diskurs eingebettet. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The socio-pedagogical debate reveals an increasing interest in decidedly actor-oriented research. In the field of child and youth welfare, the focus has thus been shifted to biographical processes of change among young people within the support system. Categorically these processes of transformation are defined in different ways: the education discourse and the agency discourse constitute the central vanishing points of research. The author identifies the main premises of these differing discourses and embeds them in the pedagogical discourse in the style of a reflexive analysis. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2014
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.08.2017
Empfohlene ZitierungGraßhoff, Gunther: Bildung oder Agency - Fluchtpunkte sozialpädagogischer Forschung in der Jugendhilfe? - In: Zeitschrift für Pädagogik 60 (2014) 3, S. 428-445 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-146656
Dateien exportieren