Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelUnter welchen Voraussetzungen kooperieren Grundschullehrkräfte im inklusiven Unterricht? Eine Studie zu den Bedingungen der Kooperationsbereitschaft von Grundschullehrerinnen und -lehrern im inklusiven Unterricht
ParalleltitelUnder which conditions do primary school teachers cooperate in inclusive education? A study on the prerequisites of primary school teachers’ willingness to cooperate in inclusive education
Autoren ; ; ;
OriginalveröffentlichungEmpirische Sonderpädagogik (2017) 1, S. 36-51
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Inklusion; Behinderung; Schüler; Grundschule; Sonderschule; Lehrer; Einstellung <Psy>; Selbstwirksamkeit; Überzeugung; Kooperation; Kooperationsbereitschaft; Gruppenarbeit; Fragebogenerhebung; Empirische Untersuchung; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Behindertenpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1869-4845
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Als wichtige Bedingungen für die Realisierung inklusiven Unterrichts in der Grundschule gelten Kooperationen von Grund- und Sonderschullehrkräften. Bislang ist wenig darüber bekannt, unter welchen Voraussetzungen Grundschullehrkräfte Bereitschaft zur Kooperation im inklusiven Unterricht zeigen. Vor diesem Hintergrund haben wir 168 Grundschullehrkräfte einerseits zu ihrer Kooperationsbereitschaft im inklusiven Unterricht und andererseits zu ihren Einstellungen zur Inklusion und zur Teamarbeit, ihren Erfahrungen aus dem integrativen bzw. inklusiven Unterricht sowie ihren Selbstwirksamkeitsüberzeugungen für die Gestaltung des inklusiven Unterrichts befragt. Die Ergebnisse aus einem Strukturgleichungsmodell geben Hinweise auf die Bedeutungen der Einstellungen zur Teamarbeit und der Erfahrungen aus dem integrativen bzw. inklusiven Unterricht für die Kooperationsbereitschaft der Grundschullehrkräfte. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Cooperation between primary school teachers and special education teachers is an important prerequisite in inclusive education. Until now, little is known about the willingness of primary school teachers to cooperate with special education teachers in inclusive schools. Therefore, we investigated 168 primary school teachers’ willingness to cooperate in inclusive education, their attitudes towards inclusion, their experiences in joint education of students with and without special educational needs, their self-efficacy beliefs and their attitudes regarding teamwork. The results of a structural equation model illustrate the importance of attitudes regarding teamwork and primary school teachers’ experiences in joint education of students with and without special educational needs for their willingness to cooperate in inclusive education. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.09.2017
Empfohlene ZitierungHellmich, Frank; Hoya, Fabian; Görel, Gamze; Schwab, Susanne: Unter welchen Voraussetzungen kooperieren Grundschullehrkräfte im inklusiven Unterricht? Eine Studie zu den Bedingungen der Kooperationsbereitschaft von Grundschullehrerinnen und -lehrern im inklusiven Unterricht - In: Empirische Sonderpädagogik (2017) 1, S. 36-51 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-148742
Dateien exportieren