Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelThe utility value of research evidence for educational practice from the perspective of preservice student teachers in Austria - A qualitative exploratory study
ParalleltitelZum Nutzen von Forschungsergebnissen für die schulische Praxis aus der Perspektive von Lehramtsstudierenden in Österreich - Eine qualitative, explorative Studie
Autoren ;
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 9 (2017) 2, S. 69-87
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehramtsstudent; Lehrerausbildung; Forschungsergebnis; Nutzeffekt; Wert; Praxisbezug; Bewertung; Wahrnehmung; Leitfadeninterview; Inhaltsanalyse; Kategorie; Exploration; Qualitative Forschung; Österreich
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):This paper investigates how Austrian undergraduate preservice student teachers evaluate (1) the importance of educational research for teachers in general and for themselves in particular and (2) the impact of different aspects of utility value of research evidence on educational practice. In order to achieve this, a theoretical framework proposing five aspects of utility value (Rossi & Freeman, 1993; Visscher & Coe, 2002; Weiss, 1979, 1998) was transferred to the pedagogical context and served as a basis for the development of an interview guideline and of content-analytical rules for qualitative text analysis. To answer the research questions, 30 guideline-based qualitative interviews with Austrian undergraduate preservice student teachers in their second or third year of study were analyzed using various techniques of Qualitative Content Analysis, in particular, inductive category formation and deductive category assignment (Mayring, 2014). Results of the analysis suggest that the interviewed undergraduate preservice student teachers tend to primarily refer to study-orientated topics (e.g. bachelor theses) when evaluating the importance of educational research for teachers and address the conceptual and instrumental value of research evidence for educational practice. The paper concludes with a critical discussion and derives implications for further research projects. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Im vorliegenden Beitrag wird untersucht, wie österreichische Lehramts studierende (1) den Nutzen von Forschungsergebnissen für Lehrer/innen im Allgemeinen und für sich selbst und (2) den Einfluss verschiedener Nutzenaspekte für schulische Praxis einschätzen. Hierfür wurde ein theoretisches Rahmenmodell bestehend aus fünf Nutzenaspekten (Rossi & Freeman, 1993; Visscher & Coe, 2002; Weiss, 1979, 1998) abgeleitet, welches zunächst in den pädagogischen Kontext transferiert wurde. Diese Nutzenaspekte bildeten die Grundlage für die Entwicklung eines Interviewleitfadens und für die Erstellung von inhaltsanalytischen Regeln zur qualitativen Textanalyse. Zur Beantwortung der Forschungsfrage wurden 30 Leitfadeninterviews mit österreichischen Lehramtsstudierenden in ihrem zweiten Ausbildungsjahr geführt. Die Transkripte der Interviews wurden mit verschiedenen Techniken der qualitativen Inhaltsanalyse, insbesondere der induktiven Kategorienbildung und der deduktiven Kategorienanwendung (Mayring, 2014), ausgewertet. Die Ergebnisse legen nahe, dass die befragten Lehramtsstudierenden überwiegend studienbezogene Themen (z.B. Verfassen der Bachelorarbeit) nennen, wenn sie den Nutzen von Forschungsergebnissen für Lehrer/innen angeben sollen. Für die schulische Praxis sehen sie insbesondere den konzeptuellen und instrumentellen Nutzen von Forschungsergebnissen. Der Beitrag endet mit einer kritischen Diskussion der Ergebnisse und der Ableitung von Implikationen für zukünftige Forschungsprojekte. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.10.2017
Empfohlene ZitierungHaberfellner, Christina; Fenzl, Thomas: The utility value of research evidence for educational practice from the perspective of preservice student teachers in Austria - A qualitative exploratory study - In: Journal for educational research online 9 (2017) 2, S. 69-87 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-148972
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)