Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelMathematical competencies in higher education: Epistemological beliefs and critical thinking in different strands of pre-service teacher education
ParalleltitelMathematische Kompetenzen in der Hochschulbildung: Epistemologische Überzeugungen und kritisches Denken in verschiedenen Zweigen der Lehrerausbildung
Autoren ;
OriginalveröffentlichungJournal for educational research online 9 (2017) 2, S. 115-136
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Hochschulbildung; Lehrerausbildung; Lehramtsstudent; Mathematik; Primarbereich; Sekundarbereich; Mathematische Kompetenz; Kritisches Denken; Erkenntnistheorie; Überzeugung; Befragung; Fragebogen; Test; Rasch-Modell; Empirische Untersuchung; Universität; Freiburg im Breisgau; Duisburg; Essen <Stadt>
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1866-6671
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):Assessment in higher education requires multifaceted instruments to capture competency structures and development. We investigate two aspects of competencies of pre-service mathematics teachers: a certain aspect of mathematical abilities (critical thinking with respect to mathematical problem situations) and epistemological beliefs (assessed by both belief position and belief justification). We investigated 463 students from two universities with respect to both aspects of competencies. We show that students’ belief position and justification are independent and can be assessed independently. Whereas belief position is not correlated with the number of the students’ semesters, their course of studies, and their mathematical abilities, belief justification is indeed correlated with these factors. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Leistungsmessung in der Hochschulbildung benötigt facettenreiche Instrumente, um Kompetenzstrukturen und -entwicklung erfassen zu können. Wir untersuchen zwei Aspekte von Kompetenzen von Studierenden des Lehramts Mathematik: einen bestimmten Aspekt mathematischer Fähigkeiten (kritisches Denken mit Bezug auf mathematische Problemsituationen) und epistemologische Überzeugungen (wobei sowohl die Position als auch die Begründung der Überzeugungen erfasst werden). Wir haben Daten von 463 Studierenden von zwei Universitäten zu beiden Kompetenzaspekten erhoben und ausgewertet. Wir zeigen, dass die Positionen und Begründungen der studentischen Überzeugungen unabhängig voneinander sind und unabhängig voneinander erhoben werden können. Während die Überzeugungsposition nicht korreliert ist mit der Anzahl der Semester der Studierenden, ihrer Studienwahl und ihren mathematischen Fähigkeiten, zeigen sich bei der Begründung der Überzeugungen tatsächlich Korrelationen mit diesen Faktoren. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal for educational research online Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.10.2017
Empfohlene ZitierungRott, Benjamin; Leuders, Timo: Mathematical competencies in higher education: Epistemological beliefs and critical thinking in different strands of pre-service teacher education - In: Journal for educational research online 9 (2017) 2, S. 115-136 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-148999
Dateien exportieren