Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDer Zustand der Demokratie und die Rolle der (Erwachsenen-)Bildung. Antworten österreichischer Politikjournalisten mit einer Einleitung von Lorenz Lassnigg
ParalleltitelThe state of democracy and the role of (adult) education. Responses of Austrian political journalists with an introduction by Lorenz Lassnigg
Autoren ;
Weitere BeteiligteLassnigg, Lorenz [Mitarb.]
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 32, 7 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Demokratie; Transformation; Erwachsenenbildung; Nationalsozialismus; Geschichtsbewusstsein; Umfrage; Bildungssystem; Politische Bildung; Medien; Österreich
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Veröffentlichung einer SORA-Bevölkerungsumfrage zum Demokratiebewusstsein der ÖsterreicherInnen im April 2017 hat in den Medien hohe Wellen geschlagen: Die Bevölkerung wünscht sich zunehmend einen starken Führer. Die Redaktion des Magazin erwachsenenbildung.at hat dies zum Anlass genommen, um für die vorliegende Meb-Ausgabe JournalistInnen, die sich mit den aktuellen Entwicklungen liberaler Demokratien westlicher Prägung beschäftigen, nach ihrer Meinung und Einschätzung zu fragen. Zwei Journalisten haben geantwortet: Lucian Mayringer, Oberösterreichische Nachrichten und Jürgen Klatzer, Kurier. Mayringers Fazit: Der aktuelle Trend zum Populismus der Parteien und charismatischen Führungspersönlichkeiten ist als problematisch einzustufen und entstammt einer „Vertretungskrise“, in der der Bürger/die Bürgerin sich nicht mehr vom etablierten System vertreten fühlt. Den Auftrag der Erwachsenenbildung sieht Mayringer in der Vollendung des demokratischen Bildungsauftrages, der bereits in der Schule grundgelegt werden sollte und noch stärker werden müsste. Klatzer geht einen Schritt weiter und plädiert für ein Unterrichtsfach „Politische Bildung“ (und Medienkompetenz). Auch sieht er die Erwachsenenbildung in der Verantwortung, aus uns kritische mündige BürgerInnen zu machen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The release of the results of a SORA public survey on Austrians’ awareness of democracy made large waves in the media in April 2017. The populace increasingly wants a strong leader. The editors of The Austrian Open Access Journal on Adult Education (Magazin erwachsenenbildung.at, Meb) took this opportunity to ask journalists concerned with the alarming developments in Western liberal democracies for their opinion and assessments. They were also asked to assess the influence of the education system in general and adult education in particular as well as the influence of the media. Two journalists responded: Lucian Mayringer from the Oberösterreichische Nachrichten newspaper and Jürgen Klatzer from the Kurier newspaper. Mayringer’s conclusion: the current trend toward populism in political parties and charismatic leaders is classified as problematic and comes from a “representation crisis” in which the citizen no longer feels represented by the established system. Mayringer sees the task of adult education as the completion of the democratic educational mission, whose foundation should already be laid in school and which must become even stronger. Klatzer goes one step further and advocates for schools to offer courses in “Political Education” (and media competence). He also sees adult education as being responsible for making us critical, mature citizens. (DIPF/Orig.)
Verlags-URLhttps://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=11907&aid=11917
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.11.2017
Empfohlene ZitierungKlatzer, Jürgen; Mayringer, Lucian: Der Zustand der Demokratie und die Rolle der (Erwachsenen-)Bildung. Antworten österreichischer Politikjournalisten mit einer Einleitung von Lorenz Lassnigg - In: Magazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 32, 7 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-150389
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)