Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelElizabeth Anderson: Private government: how employers rule our lives (and why we don’t talk about it) [Rezension]
Autor
OriginalveröffentlichungMagazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 32, 5 S.
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Rezension; Deregulierung; Neoliberalismus; Arbeitsbedingungen; Individuelle Autonomie; Partizipation; Arbeitsverfassung; Berufliche Fortbildung; Erwachsenenbildung; USA
TeildisziplinErwachsenenbildung / Weiterbildung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1993-6818
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Rezension von: Elizabeth Anderson: Private government: how employers rule our lives (and why we don’t talk about it)
Verlags-URLhttps://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=11907&aid=11922
weitere Beiträge dieser ZeitschriftMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2017
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.11.2017
Empfohlene ZitierungLassnigg, Lorenz: Elizabeth Anderson: Private government: how employers rule our lives (and why we don’t talk about it) [Rezension] - In: Magazin Erwachsenenbildung.at 11 (2017) 32, 5 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-150437
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)