Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelSchweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung – Rückblenden auf Aspekte ihrer 40-jährigen Geschichte
ParalleltitelLa Société suisse pour la recherche en éducation – retour sur les grands aspects de ses 40 ans d’histoire
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 38 (2016) 3, S. 441-458
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsforschung; Erziehungswissenschaft; Geschichte <Histor>; Organisation; Wissenschaftliche Zeitschrift; Forschungspolitik; Schweiz
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1424-3946
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Vor dem Hintergrund der institutionellen und forschungspolitischen Entwicklung im Bereich Bildungsforschung beleuchtet der Beitrag einige Aspekte der 40-jährigen Geschichte der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung [SGBF]. Seit ihrer Gründung im Jahr 1975 bemühte sich die Gesellschaft durchaus selbstkritisch um die Weiterentwicklung dieses multidisziplinären Forschungsbereiches. In groben Zügen wird nachgezeichnet, was die Gesellschaft zur Profilierung des Forschungsbereiches und zur Unterstützung der Forschenden unternahm, welche forschungspolitischen Schwerpunkte sie verfolgte und wie sie Kompetenzaufbau und Nachwuchsförderung vorantrieb. Schliesslich wird auch das Diskussionsforum der Gesellschaft, die „Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften“, gewürdigt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Französisch):L’article met en lumière certains aspects des 40 ans d’histoire de la Société Suisse pour la recherche en éducation (SSRE), dans le contexte du développement institutionnel et politique de la recherche en éducation. Dès sa fondation en 1975, cette société s’est donné pour mission – non sans faire preuve d’autocritique – de faire évoluer ce domaine de recherche pluridisciplinaire. L’article donne un aperçu des orientations prises par la Société en vue d’affirmer l’identité de ce domaine scientifique et de soutenir les chercheurs. Il présente les objectifs sur lesquels elle s’est concentrée au niveau de la politique de recherche et la manière dont elle a renforcé le développement des compétences et l’encouragement de la relève. Il rend de plus hommage au forum de discussion de la Société, la “Revue suisse des sciences de l’éducation”. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2016
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.11.2017
Empfohlene ZitierungGrossenbacher, Silvia: Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung – Rückblenden auf Aspekte ihrer 40-jährigen Geschichte - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 38 (2016) 3, S. 441-458 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-151105
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)