Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelFörderung selbst gesteuerten und kooperativen Lernens in der beruflichen Erstausbildung. Das neue Modellversuchsprogramm SKOLA hat begonnen!
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungDie berufsbildende Schule 57 (2005) 6, S. 137-140
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Berufsausbildung; Kooperatives Lernen; Programm; Berufliche Erstausbildung; BLK <Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung>; Selbst gesteuertes Lernen; Modellversuch; SKOLA; Deutschland
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0005-951x
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Weit reichende Veränderungen in Gesellschaft und Arbeitswelt führen dazu, dass dem Erwerb von Selbstlern- und Teamkompetenz in der beruflichen Bildung eine hohe Bedeutung beigemessen wird. Die Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) hat für den Zeitraum von 2005 bis Ende 2008 das Modellversuchsprogramm "Selbst gesteuertes Lernen und kooperatives Lernen in der beruflichen Erstausbildung (SKOLA)" aufgelegt. Innerhalb dieses Programms können ca. 20 Programmelemente mit einer Laufzeit von jeweils drei Jahren gefördert werden. Leitziele des Modellversuchsprogramms sowie die einzelnen Maßnahmenbereiche werden vorgestellt. (BIBB2)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.08.2008
Empfohlene ZitierungEuler, Dieter; Pätzold, Günter; Lang, Martin: Förderung selbst gesteuerten und kooperativen Lernens in der beruflichen Erstausbildung. Das neue Modellversuchsprogramm SKOLA hat begonnen! - In: Die berufsbildende Schule 57 (2005) 6, S. 137-140 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-15150
Dateien exportieren