Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelStruktur und Kultur. Über verschiedene Zugänge zu Orientierungsproblemen und -strategien von Migranten
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 40 (1994) 1, S. 29-42
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kultur; Kulturdifferenz; Migrantin; Migrant; Türke; Migration; Biografie; Lebenswelt; Gesellschaft; Bedeutung; Interview; Deutschland
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):An zwei Untersuchungen, die sich auf biographische Interviews mit türkischen Migranten und Migrantinnen stützen, verdeutlicht der Verfasser beispielhaft divergente Interpretationsmöglichkeiten und ihre pädagogischen Konsequenzen. Während die eine, dem Lebensweltansatz verpflichtet, die kulturspezifischen Deutungsmuster fokussiert, wird in der anderen die Aufmerksamkeit auf den migrationsbedingten Wandel des kulturellen Bedeutungssystems gerichtet. Auf der Basis grundsätzlicher Überlegungen zum Verhältnis von Gesellschaftsstruktur und Kultur wird postuliert, daß weder die strukturellen Handlungszwänge noch die kulturspezifischen Muster vernachlässigt werden dürften. Bei der eigenständigen Umarbeitung des kulturellen Orientierungssystems durch die Migranten hat die Pädagogik nach Auffassung des Verfassers Hilfestellung zu leisten. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The author draws on two studies based on biographical interviews with both male and female Turkish migrants in order to illustrate divergent possibilities to interpret such material and the ensuing pedagogical consequences. While one study, being committed to an approach centering on the life world, focusses on the patterns of interpretation specific to a culture, the other draws attention to the change in the semantic system caused by migration. On the basis of fundamental considerations concerning the relation between social structure and culture, it is postulated that neither the structural constraints on action nor the patterns specific to a culture may be neglected. The author is of the opinion that pedagogics has to assist in the migrants' autonomous restructuring of the cultural system of orientation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1994
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am12.08.2008
Empfohlene ZitierungAuernheimer, Georg: Struktur und Kultur. Über verschiedene Zugänge zu Orientierungsproblemen und -strategien von Migranten - In: Zeitschrift für Pädagogik 40 (1994) 1, S. 29-42 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-15240
Dateien exportieren