Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel„... und schreibt mal einfach in die Kommentare #Schüler!“. YouTube-Genres der Zehn- bis Vierzehnjährigen. Problemorientierte Medienanalyse. Ausgewählte Ergebnisse der Monitoringstudie
Autoren ;
OriginalveröffentlichungMünchen : JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis 2017, 55 S. - (ACT ON! Short Report; 4)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Online-Angebot; Jugendlicher; Kind; Risikoabschätzung; Jugendschutz; Medienpädagogik; Qualitative Analyse; Medienanalyse; Empirische Untersuchung; Projektbericht; Videoanalyse; Soziale Medien
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Medienpädagogik
Sonstige beteiligte InstitutionBundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):YouTube-Stars sind in der Altersgruppe der Zehn- bis 14-Jährigen sehr populär. Die problemorientierte Analyse exemplarischer Vertreter der vier in der Altersgruppe beliebten YouTube-Genres Beauty/Fashion/Lifestyle, Vlog, Comedy und Let's Play weist auf zweifelhafte Orientierungsangebote hin. Viele der 224 analysierten Videos dürften für Zehn- bis 14-Jährige im Hinblick auf Inhalt und sozial-ethische Einordnung eine Herausforderungen, wenn nicht gar eine Überforderung, darstellen. Vor allem im humoristischen Kontext ist die Positionierung zu gewaltförmiger Konfliktlösung, die Verwendung von ethnischen und religiösen Stereotypen sowie von Geschlechtsrollen­stereotypen und Sexismen häufig widersprüchlich und wenig durchschaubar. Youtuberinnen und Youtuber thematisieren zwar durchaus auch Nachteile ihrer Prominenz und der berufsmäßigen Bespielung ihrer Kanäle, insgesamt zeichnen sie jedoch ein positives Bild des Daseins als YouTube-Star. Dadurch dürften sie ihrem jungen Publikum Anreize bieten, ihnen nachzueifern.
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am19.02.2018
Empfohlene ZitierungGebel, Christa; Brüggen, Niels: „... und schreibt mal einfach in die Kommentare #Schüler!“. YouTube-Genres der Zehn- bis Vierzehnjährigen. Problemorientierte Medienanalyse. Ausgewählte Ergebnisse der Monitoringstudie. München : JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis 2017, 55 S. - (ACT ON! Short Report; 4) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-152891
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)