Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelGesellschaftlicher Wandel als Lernprozess
Autor
OriginalveröffentlichungZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 39 (2016) 1, S. 23-26
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Soziale Ungleichheit; Lernprozess; Demokratie; Entwicklungszusammenarbeit; Transformation; Zivilgesellschaft; Globalisierung; Dialog; Nichtregierungsorganisation
TeildisziplinBildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0175-0488; 1434-4688
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Während sich weltweit die ungleiche Verteilung des Reichtums zum wichtigsten Thema der sozialen Bewegungen entwickelt hat, spitzen sich die ökologischen Krisen weiter zu. Die Zivilgesellschaft hat es jedoch bisher versäumt, die multidimensionalen, miteinander zusammenhängenden und sich gegenseitig verstärkenden globalen Krisen umfassend anzugehen. Um einen systemischen Wandel zu unterstützen, der eine grundlegende Veränderung in Wirtschaft, Kultur, Lebensweise und gesellschaftlicher Organisation herbeiführen kann, braucht es eine Vielzahl von komplementären Ansätzen und Strategien. Vor diesem Hintergrund wird in diesem Artikel der Fokus auf zivilgesellschaftliche Organisationen gelegt und nach deren Beitrag zu gesellschaftlichen Lernprozessen gefragt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Most indicators measuring the health of the planet show a negative trend and global inequality has been on the rise for decades. These systemic global crises require a deep rethinking of our economic, political, and social systems. However, most activism is not yet promoting such deeper systemic shifts, nor is it embracing the complexity of systemic change in its strategies. There is a range of knowledge from theory and practice that civil society can learn from in order to develop and put into practice strategies that tackle the underlying cultural and structural root causes of the crises. Against this background this article focuses on the role of civil society for societal learning. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik Jahr: 2016
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.03.2018
Empfohlene ZitierungNarberhaus, Michael: Gesellschaftlicher Wandel als Lernprozess - In: ZEP : Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 39 (2016) 1, S. 23-26 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-154417
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)