Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelNutzung von Evidenz im Bildungsbereich. Validierung eines Instruments zur Erfassung von Kompetenzen der Informationsauswahl und Bewertung von Studien
Autoren ; ; ; ; ; ; ;
OriginalveröffentlichungBlömeke, Sigrid [Hrsg.]; Zlatkin-Troitschanskaia, Olga [Hrsg.]: Kompetenzen von Studierenden. Weinheim u.a. : Beltz Juventa 2015, S. 144-166. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 61)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Bildungsforschung; Empirische Untersuchung; Erhebungsinstrument; Validität; Lehramtsstudent; Leistungsbeurteilung; Unterricht; Messung; Auswahl; Bewertung; Evidenz; Nutzung; Studie; Information; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN3-7799-3507-4; 978-3-7799-3507-0
ISSN0514-2717
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Evidenzbasierte Praxis kann nach dem Vorbild der Medizin als reflektierte Nutzung der besten verfügbaren empirischen Befunde für die berufliche Tätigkeit beschrieben werden. Dies stellt eine komplexe Anforderung für pädagogisches Personal dar. Ziel der Arbeit ist die Validierung eines Instruments zur Erfassung der dafür benötigten Kompetenz. Im Fokus stehen die beiden Teilkompetenzen Informationsauswahl und Bewertung von Studien. An der Studie nahmen 341 Studierende aus erziehungswissenschaftlichen Studiengängen teil. Es wurde ein fallbasierter Online-Test für Informationsauswahl und Bewertung von Studien durchgeführt. Die Ergebnisse liefern Hinweise für die Trennbarkeit der beiden Teilkompetenzen und zeigen plausible Zusammenhänge zu weiteren Variablen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Following the model of medicine, evidence-based practice can be characterized as the conscientious use of the best currently available empirical evidence in professional practice. This is a complex challenge for educational practitioners. The goal of this paper is to validate an instrument for the measurement of the required competence. The focus is on the two sub-competences of information selection and evaluation of studies. The participants were 341 students from degree programs in education. They completed a case-based online test for information selection and evaluation of studies. The results indicate that the two sub-competences can be separated and exhibit plausible correlations to other variables. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Kompetenzen von Studierenden
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am13.04.2018
Empfohlene ZitierungTrempler, Kati; Hetmanek, Andreas; Wecker, Christof; Kiesewetter, Jan; Wermelt, Mia; Fischer, Frank; Fischer, Martin; Gräsel, Cornelia: Nutzung von Evidenz im Bildungsbereich. Validierung eines Instruments zur Erfassung von Kompetenzen der Informationsauswahl und Bewertung von Studien - In: Blömeke, Sigrid [Hrsg.]; Zlatkin-Troitschanskaia, Olga [Hrsg.]: Kompetenzen von Studierenden. Weinheim u.a. : Beltz Juventa 2015, S. 144-166. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 61) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-155089
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)