Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelEffekte von Fort- und Weiterbildung in Mathematik: Dem Phänomen des Autobahnkreuzes auf der Spur!
ParalleltitelEffects of professional development activities in Mathematics
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungLehrerbildung auf dem Prüfstand 3 (2010) 2, S. 217-233
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Fachdidaktik; Mathematik; Lehrerfortbildung; Empirische Untersuchung; Lehrer; Lernziel; Nachhaltigkeit; Transfer; Erwartung; Bewertung; Evaluation
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1867-2779
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag befasst sich mit der Fortbildung von Mathematiklehrkräften im Projekt der Deutschen Telekom Stiftung „Mathematik Anders Machen“ und untersucht Effekte, welche sich in Zusammenhang mit Erwartungen und Bewertungen der Teilnehmenden und Referenten bezüglich der jeweiligen Veranstaltung, der Lernziele der Veranstaltungen sowie des Transfers des Gelernten in die Praxis ergeben. Die Befunde zeigen, dass die 561 teilnehmenden Lehrkräfte vor allem das Einbringen von praktischen Beispielen, die Weitergabe von Arbeitsmaterial sowie die professionelle Vorbereitung von den Referenten erwarten. Die wichtigsten Aspekte einer Fortbildungsveranstaltung sind für die Teilnehmenden die Klarheit der Ziele, die Strukturierung und Gliederung des Stoffes sowie die Auswahl von Texten und Material. Der Transfer des Gelernten in die Unterrichtspraxis kann erklärt werden durch die Vorbereitung des Transfers der Inhalte der Fortbildung in die Unterrichtspraxis bereits innerhalb der Fortbildungsveranstaltung sowie durch das Ausmaß der Vorbereitung der Teilnehmenden auf die Fortbildung. Das Erreichen der Lernziele wird erklärt durch die Vorbereitung des Transfers der Inhalte der Fortbildung in die Unterrichtspraxis bereits in der Fortbildungsveranstaltung, die inhaltliche Schwerpunktsetzung der Veranstaltung, das fachliche Vorwissen der Teilnehmenden, die Vorinformation der Referenten über die Teilnehmenden, die didaktischen Fähigkeiten der Teilnehmenden, die fachdidaktische und pädagogische Qualifikation der Referenten sowie die Mitarbeit der Teilnehmenden in der Veranstaltung. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The study focuses on mathematics teachers’ professional development activities in a project of the Telekom Stiftung “Mathematik Anders Machen” examining effects regarding expectations to and assessments of the professional development, educational objectives and transfer of learning content by lecturers and participants. Results show that participants expect practical examples, teaching aids and professional preparation of lecturers. Clearness of objectives, structuring of contents, and choice of materials are the most important aspects for participants. Transfer of learning content is caused by preparation of transfer during the presentation and preparation of participants. Achievement of learning goals is caused by preparation of transfer during the presentation, main focus in respect of contents, previous knowledge of participants, advance information of lecturers with regard to participants, didactical competence of participants, didactical and pedagogical competence of lecturers, and engagement of participants. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftLehrerbildung auf dem Prüfstand Jahr: 2010
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am30.05.2018
Empfohlene ZitierungNicodemus, Daniela; Jäger, Reinhold S.; Bodensohn, Rainer: Effekte von Fort- und Weiterbildung in Mathematik: Dem Phänomen des Autobahnkreuzes auf der Spur! - In: Lehrerbildung auf dem Prüfstand 3 (2010) 2, S. 217-233 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-155981
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)