Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: 'Entberuflichung' und 'Neue Beruflichkeit'. Thesen und Aspekte zur Modernisierung der Berufsbildung und ihrer Theorie
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 88 (1992) 7, S. 535-548
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Berufsausbildung; Berufspädagogik; Unternehmenskultur; Konzeption; Organisation; Modernisierung; Produktion; Theorie; Arbeit; Beruf; Berufsbildung; Professionalisierung; Wirtschaftspädagogik; Entberuflichung; Reform; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0172-2875; 0174-0830
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Die Semantik des berufspädagogischen Reformvokabulars ist von 'Entberuflichung' und 'Neuer Beruflichkeit' im Kontext der Idealisierung post-fordistischer Unternehmenskulturen und der mit ihnen verbundenen Strategien der Re-Vergemeinschaftung geprägt. Sie steht im auffälligen Missverhältnis zu der Tatsache, dass die Verberuflichung der Arbeit in unserer Gesellschaft ein nie zuvor dagewesenes Ausmaß angenommen hat und ein funktionales Äquivalent für den 'Beruf' als Medium der Vergesellschaftung auf absehbare Zeit wohl kaum verfügbar ist. Es wäre dringend an der Zeit, so die Prämisse dieses Beitrags, dass sich die Berufs- und Wirtschaftspädagogik aus modernisierungstheoretischer Sicht erneut ihrer Grundbegriffe vergewissert, um aus kritischer Distanz konstruktiv am wissenschaftlichen Diskurs über die Modernisierung der Berufsbildung teilnehmen zu können. (DIPF/Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 16.10.2008
Empfohlene Zitierung: Kutscha, Günter: 'Entberuflichung' und 'Neue Beruflichkeit'. Thesen und Aspekte zur Modernisierung der Berufsbildung und ihrer Theorie - In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik 88 (1992) 7, S. 535-548 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-15937