Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Zur Notwendigkeit und zu den Hindernissen von empirischen pädagogischen Realanalysen
Autor:
Weitere Beteiligte: Kade, Jochen [Mitverf.]
Originalveröffentlichung: Deutscher Volkshochschul-Verband <Frankfurt am Main> [Hrsg.]: Fortgänge der Erwachsenenbildungswissenschaft. Frankfurt (Main) : Pädag. Arbeitsstelle 1990, S. 71-77
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Erwachsenenbildung; Erwachsenenpädagogik; Praxis; Bildungsforschung; Institutionalisierung; Bildungspolitik; Theorie-Praxis-Beziehung; Erziehungswissenschaft; Empirische Forschung; Deutschland; Realanalyse
Pädagogische Teildisziplin: Empirische Bildungsforschung; Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 3-88513-076-9
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Die Autorin geht ausführlich auf drei Gründe ein, die Erwachsenenbildner daran hindern, sich über empirische Realanalysen einer inneren pädagogischen Arbeit zuzuwenden: 1. Es existieren Widerstände der Praxis gegenüber der Forschung; 2. Der Institutionalisierungsprozess der Erwachsenenbildung ist ein politischer Durchsetzungsprozess mit nachgeordneten pädagogischen Forschungsinteressen; 3. Das Theorie-Praxis-Verhältnis der Erziehungswissenschaften und ihre Forschungsabstinenz. In einem Zwischenschritt stellt sie die wichtigsten Thesen im Zusammenhang mit den genannten Gründen zusammen, bevor sie Argumente zur Begründung erwachsenenpädagogischer Realanalysen entwickelt. (DIPF/paul)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 02.03.2009
Empfohlene Zitierung: Gieseke, Wiltrud: Zur Notwendigkeit und zu den Hindernissen von empirischen pädagogischen Realanalysen - In: Deutscher Volkshochschul-Verband [Hrsg.]: Fortgänge der Erwachsenenbildungswissenschaft. Frankfurt (Main) : Pädag. Arbeitsstelle 1990, S. 71-77 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-16887