Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWann ist religiöse Erziehung gelungen? Anmerkungen des Kinder- und Jugendpsychiaters
Autor
OriginalveröffentlichungWege zum Menschen 57 (2005) 3, S. 179-190
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildung; Erziehungsziel; Entwicklungspsychologie; Leitbild; Sozialisation; Religion; Religiöse Entwicklung
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0043-2040
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Das Leitbild einer gelungenen Erziehung muss der psychosozialen Entwicklung mit ihren stufenförmigen Abfolgen im Kognitiven und Religiösen Rechnung tragen. Religiöse Erziehung ist gelungen, wenn Kinder und Jugendliche das Gefühl entwickeln konnten, aufgehoben zu sein und gehalten zu werden und muss sich am Kindeswohl orientiert an einer Verantwortungsethik messen lassen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):All excellent educational endeavour has to bear in mind the sequence of cognity, psychosocial and religions development. Religions education has been successful, when the child is enabled to develop the feeling of being held and kept safe and to take into account the ethics of responsibility, considering the child's best interest. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftWege zum Menschen Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.10.2009
Empfohlene ZitierungKlosinski, Gunther: Wann ist religiöse Erziehung gelungen? Anmerkungen des Kinder- und Jugendpsychiaters - In: Wege zum Menschen 57 (2005) 3, S. 179-190 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-17361
Dateien exportieren