Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelChancen und Grenzen der Onlineberatung für junge Menschen
Autor
OriginalveröffentlichungWege zum Menschen 54 (2002) 1, S. 20-36
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erziehungsberatung; Beratung; Computer; Psychotherapie; Religionspädagogik; Internet
TeildisziplinSozialpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0043-2040
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):In dem folgenden Erfahrungsbericht soll ein Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der neuartigen psychologischen Beratungsarbeit im Internet, sowohl per Chat als auch per E-Mail, gegeben werden. 78 % der Ratsuchenden nutzten bisher die Chance, sich anonym zu Problemen junger Menschen beraten zu lassen. Die Erfahrungen entstammen der Arbeit in dem Projekt „Psychologische und Sozialpädagogische Beratung nach dem Kinder und Jugendhilfegesetz (KJHG) im Internet". (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The present report of experience, gives a general view in chances and limits of psychological Counselling Services in the internet, both chat and email. 78 % of the clients made use of the chance, of being anonymously counselled on the problems of young people, The experience has been made within the project „Psychological and socialpedagogical Counselling corresponding Kinder und Jugendhilfegesetz (KJHG) by internet". (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.10.2009
Empfohlene ZitierungCulemann, Anke: Chancen und Grenzen der Onlineberatung für junge Menschen - In: Wege zum Menschen 54 (2002) 1, S. 20-36 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-17427
Dateien exportieren