Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelInternetseelsorge mit Jugendlichen
Autor
OriginalveröffentlichungWege zum Menschen 58 (2006) 6, S. 517-532
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Empowerment; Resilienz; Kind; Beratung; Seelsorge; Internet; Jugendlicher
TeildisziplinSozialpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0043-2040
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Beitrag beschreibt die Nutzung des Internet von Kindern und Jugendlichen und ihre seelsorgliche Bedeutung. Er stellt das Internet als Lebensraum dar, in dem Kinder und Jugendliche Sinn, Halt und Orientierung finden. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht auf Angeboten der Internetseelsorge, die als Fortsetzung vorhandener beraterischer Settings z. B. der Telefonseelsorge verstanden werden können. Vielmehr geht es um die Selbstorganisation der Jugendlichen und die Entwicklung von Resilienz als Fähigkeit in einer oft chaotischen Welt zu überleben. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The article describes the use of the internet by children and adolescents and its poimenic meaning. The internet is presented as living environment, where children and adolescents find meaning, stability and orientation. The focus is not put on forms of pastoral care in the internet close to traditional settings like pastoral care by telephone. It is centered around the meaning of selforganisation of children and adolescents and the development of resilience as possibility to survive in a often chaotic world. (DIPF/Orig.
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am22.10.2009
Empfohlene ZitierungSchmiedt-Streck, Valburga: Internetseelsorge mit Jugendlichen - In: Wege zum Menschen 58 (2006) 6, S. 517-532 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-17836
Dateien exportieren