Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelMohr, A. (2000): Peer-Viktimisierung in der Schule und ihre Bedeutung für die seelische Gesundheit von Jugendlichen. Lengerich: Pabst (222 Seiten; DM 40,–) [Rezension]
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 50 (2001) 2, S. 142-143
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Rezension; Viktimisierung; Peer-Beziehungen; Schikane; Seele; Gesundheit; Jugendlicher
TeildisziplinSchulpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 2001
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am03.11.2010
Empfohlene ZitierungSchweizer, Wolfgang: Mohr, A. (2000): Peer-Viktimisierung in der Schule und ihre Bedeutung für die seelische Gesundheit von Jugendlichen. Lengerich: Pabst (222 Seiten; DM 40,–) [Rezension] - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 50 (2001) 2, S. 142-143 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-23305
Dateien exportieren