Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelSkandinavien - das Vorbild? Geschlechterverhältnisse und "social care" in Schweden und Deutschland
Autor
OriginalveröffentlichungSowi 34 (2005) 3, S. 38-49
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Vergleich; Frau; Geschlechterbeziehung; Geschlechtsunterschied; Geschlechterforschung; Familienpolitik; Kinderbetreuung; Hausarbeit; Erwerbstätigkeit; Sozialwissenschaften; Familienarbeit; Altenpflege; Pflege; Geschlechtsspezifik; Hausfrau; Mann; Pflegender Angehöriger; Deutschland; Schweden; Skandinavien
TeildisziplinVergleichende Erziehungswissenschaft
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0932-3244
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Die Organisation von Kinderbetreuung, Erwerbstätigkeit von Frauen und Geschlechtergleichheit ist wesentlich für das Verständnis der zentralen gesellschaftspolitischen Unterschiede zwischen Schweden und Deutschland. Während die politische Logik, die der Organisation dieser Politikbereiche in Schweden zugrunde liegt, den Prinzipien der Geschlechtergleichheit und der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt folgt, dominierte in der deutschen Politik eine Familienorientierung, wonach der Mutter die Hauptverantwortung für die Kinderbetreuung zukommt. Erst in den letzten Jahren traten auch hier Aspekte der Chancengleichheit der Geschlechter und der Gestaltung von Berufs- und Familienarbeit stärker in den Vordergrund. (Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am17.02.2010
Empfohlene ZitierungJönsson, Ingrid: Skandinavien - das Vorbild? Geschlechterverhältnisse und "social care" in Schweden und Deutschland - In: Sowi 34 (2005) 3, S. 38-49 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-23645
Dateien exportieren