Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelUllrich, M. (1999): Wenn Kinder Jugendliche werden. Die Bedeutung der Familienkommunikation im Übergang zum Jugendalter. Weinheim: Juventa (247 Seiten; DM 36,–) [Rezension]
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 49 (2000) 8, S. 635-637
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Rezension; Kindheit; Jugendalter; Familie; Kommunikation; Übergang
TeildisziplinPädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 2000
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am20.10.2010
Empfohlene ZitierungBülow-Faerber, Charlotte von: Ullrich, M. (1999): Wenn Kinder Jugendliche werden. Die Bedeutung der Familienkommunikation im Übergang zum Jugendalter. Weinheim: Juventa (247 Seiten; DM 36,–) [Rezension] - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 49 (2000) 8, S. 635-637 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-24557
Dateien exportieren