Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelQualifizierte Berufsausbildung für alle! Fachtagung des Forum Bildung am 27. und 28. September 2000 in Bonn
OriginalveröffentlichungBerlin : BLK 2000, 1-158, 186-226 S. - (Materialien des Forum Bildung; 4)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Berufsausbildung; Konferenzschrift; Kooperation; Förderung; Förderungspolitik; Benachteiligter Jugendlicher; Abbruch; Schule; Ungelernter Arbeitnehmer; Pädagogik; Qualitätssicherung; Arbeitsloser; Jugendarbeitslosigkeit; Berufliche Integration; Jugendlicher; Tagungsbericht; Deutschland; Bonn
TeildisziplinBerufs- und Wirtschaftspädagogik
Sozialpädagogik
Sonstige beteiligte InstitutionArbeitsstab Forum Bildung; Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusReview-Status unbekannt
Abstract (Deutsch):Auf der in dieser Publikation dokumentierten Fachtagung "diskutierten 120 Fachleute aus Wissenschaft, Praxis und Verwaltung Vorschläge, wie die Zahl der jungen Menschen, die ohne Berufsausbildung bleiben, weiter gesenkt werden kann." Einführende Vorträge wurden gehalten von Klaus Klemm (Zielgruppen der Benachteiligtenförderung: Jugend ohne Beruf), Henrik von Bothmer (Tradition und Innovation. Zur strukturellen Weiterentwicklung der Benachteiligtenförderung) und Josef Rützel (Pädagogische Anforderungen an die Benachteiligtenförderung). "In der abschließenden Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern der zuständigen Bundesministerien, der Länder, der Sozialpartner und der Bundesanstalt für Arbeit wurden folgende Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen [Pädagogik, Kooperation und Qualitätssicherung in der Benachteiligtenförderung sowie Integration in Arbeit] festgehalten": 1. eine verbindlichere Kooperation aller Beteiligten vor Ort (zuständige Verwaltungen; alle, die mit Jugendlichen arbeiten), 2. bessere Verzahnung der unterschiedlichen Förderinstrumente, Einführung eines "Qualifizierungspasses", 3. Weiterentwicklung der Qualität der Förderung und Übergangshilfen in eine anschließende Beschäftigung, 4. Qualifizierung von jungen Erwachsenen ohne Beruf. Ein Hintergrundpapier zur Fachtagung (Henrik von Bothmer/Paul Fülbier) "stellt Informationen zu den Zielgruppen und zum Stand der Förderung der Berufsausbildung von benachteiligten Jugendlichen zusammen und gibt einen Überblick über die [im Jahr 2000] diskutierten Vorschläge zur Weiterentwicklung der Benachteiligtenförderung." (DIPF/Orig./Kr.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am29.08.2008
Empfohlene ZitierungQualifizierte Berufsausbildung für alle! Fachtagung des Forum Bildung am 27. und 28. September 2000 in Bonn. Berlin : BLK 2000, 1-158, 186-226 S. - (Materialien des Forum Bildung; 4) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-2495
Dateien exportieren