Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelInterdisziplinarität als Chance. Einführung in Projektkontext, Ziele, Fragestellungen
Autor
OriginalveröffentlichungLudwig, Joachim [Hrsg.]: Interdisziplinarität als Chance. Wissenschaftstransfer und Beratung im lernenden Forschungszusammenhang. Bielefeld : Bertelsmann 2008, S. 11-27. - (Wissenschaft-Praxis-Dialog Weiterbildung; 13)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Interdisziplinarität; Interdisziplinäre Forschung; Lernen; Wissenschaft; Wissenschaftstransfer; Wissenstransfer; Wissensproduktion; Wissen; Wissenschaftskooperation; Vernetzung; Chance; Betrieb; Arbeitsbeziehung; Arbeitsmarktforschung; Sozialwissenschaftliche Forschung; Wissenschaftliche Beratung; Politikberatung; Beratung; Praxisbezug; Anwendungsorientierung; Politik; Kontext; Öffentliches Interesse; Ziel; Zielsetzung; Frage; Diskurs; Projekt; Forschungsprojekt; Einführung; Deutschland
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7639-3415-7; 3-7639-3415-4
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Autor führt in den „Projektkontext“, die „Projektziele und die Fragestellung“ sowie die „Erträge für Arbeitsforschung und weitere Forschungsdiskurse“ des Projektes „Lernender Forschungszusammenhang“ (LeFo) ein. Das Projekt war Teil der vom Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft und vom Projektträger DLR getragenen Förderinitiative „Innovative Arbeitsforschung“ (Laufzeit von April 2002 bis Juni 2005). Während sich das Projekt auf den Bereich betrieblicher Arbeitsbeziehungen bezieht und somit zunächst der Arbeitsforschung zuzurechnen ist, steht dieser Bereich exemplarisch für sozialwissenschaftliche Forschungsbereiche und für beratungsrelevante Politikfelder. „Im Kontext des Verhältnisses von Wissenschaft – Beratung – Praxis/ Politik“ werden hier „der gesellschaftliche und wissenschaftliche Kontext sowie einzelne markante Diskurse kurz skizziert, für die Interdisziplinarität eine besondere Rolle spielt.“ Die Ziele und Fragestellungen des Projekts, das sich die Aufgabe gestellt hat, „ein interdisziplinäres Forschungsverfahren zu entwickeln, das anwendungsorientiert ist, den Wissenschaftstransfer in die betriebliche Praxis verbessert und möglichst geringe Qualitätsregulationsprobleme bei der Wissensproduktion schafft“, werden in Relation zu diesen Diskursen gesetzt. (DIPF/ ssch)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am20.01.2010
Empfohlene ZitierungLudwig, Joachim: Interdisziplinarität als Chance. Einführung in Projektkontext, Ziele, Fragestellungen - In: Ludwig, Joachim [Hrsg.]: Interdisziplinarität als Chance. Wissenschaftstransfer und Beratung im lernenden Forschungszusammenhang. Bielefeld : Bertelsmann 2008, S. 11-27. - (Wissenschaft-Praxis-Dialog Weiterbildung; 13) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-25535
Dateien exportieren