Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Betriebliche Interessen an Qualifizierungsberatung - Gestaltungsanforderungen an eine nachfrageorientierte Dienstleistung
Autor:
Originalveröffentlichung: Loebe, Herbert [Hrsg.]; Severing, Eckart [Hrsg.]: Stand und Perspektiven der Qualifizierungsberatung. Bielefeld : Bertelsmann 2008, S. 17-36. - (Wirtschaft und Bildung; 51)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Unternehmen; Betrieb; Klein- und Mittelbetrieb; Mitarbeiter; Qualifizierung; Qualifizierungsmaßnahme; Weiterbildungsmaßnahme; Weiterbildung; Betriebliche Weiterbildung; Mitarbeiterfortbildung; Dienstleistung; Weiterbildungsmanagement; Weiterbildungsbedarf; Weiterbildungsnachfrage; Dequalifizierung; Weiterbildungsberatung; Bildungsberatung; Beratungswesen; Lernform; Ökonomischer Faktor; Bedarfsermittlung; Systematik; Wirtschaftlichkeit; Qualitätssicherung; Disparität; Teilnehmerstruktur; Lernkultur; Beratungskonzept; Ganzheitlicher Ansatz; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Berufs- und Wirtschaftspädagogik; Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 978-3-7639-3668-7
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Damit sich Qualifizierungsberatung zu einer praxisorientierten und wirksamen Dienstleistung für Unternehmen entwickeln kann, ist eine Orientierung an betrieblichen Notwendigkeiten und Ansprüchen unbedingte Voraussetzung. Um zu ermitteln, wie Qualifizierungsberatung beschaffen sein muss, damit sie die Anforderungen der Unternehmen erfüllen kann, steht die empirische Suche nach betrieblichen Interessen an einer Qualifizierungsberatung im Fokus der folgenden Ausführungen: In welchen Segmenten der betrieblichen Weiterbildungspraxis lassen sich Defizite ausmachen und wie kann Qualifizierungsberatung an diesen Mängeln anknüpfen und zu einer Optimierung beitragen? Welche Ansprüche haben Unternehmen an Qualifizierungsberatung? Basierend auf den identifizierten Ansatzpunkten und Erwartungen werden Gestaltungsanforderungen an eine nachfrageorientierte Beratung formuliert. Dem vorangestellt sollen zunächst Begriff, Aufgaben und Ziele von Qualifizierungsberatung präzisiert werden. (DIPF/ Orig.)
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 20.01.2010
Empfohlene Zitierung: Wacker, Nadine: Betriebliche Interessen an Qualifizierungsberatung - Gestaltungsanforderungen an eine nachfrageorientierte Dienstleistung - In: Loebe, Herbert [Hrsg.]; Severing, Eckart [Hrsg.]: Stand und Perspektiven der Qualifizierungsberatung. Bielefeld : Bertelsmann 2008, S. 17-36. - (Wirtschaft und Bildung; 51) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-25610