Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelKooperationsbereitschaft - Flexibilität - Kundenorientierung. Ein neuer Reformdialog zwischen Wirtschaft und Schule?
Autor
OriginalveröffentlichungNeue Sammlung 45 (2005) 4, S. 673-684
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kooperationsbereitschaft; Flexibilität; Kundenorientierung; Reformpädagogik; Dialog; Wirtschaft; Industrie; Schule; Schulentwicklung; Schlüsselqualifikation; Projektunterricht; Laborschule; Kompetenz; Kompetenzerwerb; Soziale Kompetenz; Betrieb; Ausbildungsbetrieb; Kritik; Analyse; Beispiel; Bielefeld; Deutschland
TeildisziplinBildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0028-3355
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):[In diesem Beitrag begründet der Autor] seinen Zweifel, ob die scheinbar den Vorstellungen reformpädagogisch gesonnener Pädagogen entsprechenden Stellungnahmen, die man neuerdings aus der Industrie vernimmt – die Schule arbeite zu konventionell, sie solle lieber „Schlüsselqualifikationen“ fördern („von der Kooperationsfähigkeit bis zum ökologischen Denken“) –, nicht eine trügerische Harmonie suggerieren. Ihm scheint eine „ideologiekritische Analyse dieser neuen Töne aus den Chef-Etagen […] dringend geboten“. Dazu gibt er in sieben Punkten Hinweise. (DIPF/ Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftNeue Sammlung Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.08.2010
Empfohlene ZitierungTillmann, Klaus-Jürgen: Kooperationsbereitschaft - Flexibilität - Kundenorientierung. Ein neuer Reformdialog zwischen Wirtschaft und Schule? - In: Neue Sammlung 45 (2005) 4, S. 673-684 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-26851
Dateien exportieren