Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelErfahrungen mit strukturierter Gruppenarbeit in der Teestube einer Kontakt- und Beratungsstelle für Jugendliche
ParalleltitelExperiences with Structured Groupwork in the Teashop of a Counseling Service for Adolescents
Autor
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 29 (1980) 5, S. 194-200
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Erfahrungsbericht; Gruppenarbeit; Jugendgruppe; Beratungsstelle; Jugendlicher; Freizeitgestaltung; Psychiatrische Einrichtung; Psychiatrische Klinik; Gruppenleiter; Gruppentherapie; Gruppenbildung; Göttingen; Deutschland
TeildisziplinSozialpädagogik
Pädagogische Psychologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Als Teil einer ambulanten Beratungseinrichtung für Jugendliche bietet die Teestube Omnibus Alternativen zur Gestaltung von Freizeit an. Die Besuchergruppe umfasst Klienten der Beratungseinrichtung selbst, so genannte unauffällige Jugendliche und jugendliche Patienten der Psychiatrischen Klinik. Es wird hier über den Versuch berichtet, dieser überaus heterogenen Gruppe in einem strukturierten Rahmen zusätzliche Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten auf kommunikativer Ebene anzubieten. Die Beschreibung der Klienten selbst unter Einbeziehung ihrer Lebensbezüge, der Verlauf der Gruppenarbeit und die Reflexion der dabei gemachten Erfahrungen stehen im Mittelpunkt. Dabei findet die Auseinandersetzung mit den Anforderungen an die Rolle des Leiters einer solchen Gruppe und die zu beobachtenden Prozesse in der Wechselbeziehung zwischen ihm und den Jugendlichen besondere Berücksichtigung. (DIPF/ Orig.)
Abstract (Englisch):The teashop "omnibus" is part of the outpatient counseling service offered to adolescents as an alternative leisure activity. Clients come from the adolescent Psychiatric unit itself, so called normal adolescents and young patients from the adult Psychiatric clinic. This account shows how this very heterogeneous group is given the opportunity of learning new levels of communication within a structured setting. The main content is the description of the clientel, their actual environment, the progress of the groupwork and the retrospection of common experiences. The specific demands placed on the leader of the group in his role as leader and his role as observer of the interaction between himself and the adolescents receives particular attention. (DIPF/ Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 1980
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.05.2011
Empfohlene ZitierungWestphal, Regina: Erfahrungen mit strukturierter Gruppenarbeit in der Teestube einer Kontakt- und Beratungsstelle für Jugendliche - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 29 (1980) 5, S. 194-200 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-27899
Dateien exportieren