Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelWie beurteilen westeuropäische ERASMUS-Koordinatoren ihre ostdeutschen Partner? Ergebnisse einer standardisierten schriftlichen Befragung
Autor
OriginalveröffentlichungTertium comparationis 1 (1995) 1, S. 63-74
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Evaluation; Internationale Zusammenarbeit; Hochschule; Europäische Gemeinschaft; ERASMUS <Förderung der Mobilität von Hochschulstudenten>; Deutschland-Östliche Länder
TeildisziplinHochschulforschung und Hochschuldidaktik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0947-9732; 1434-1697
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Ergebnisse der HKP-Befragung bestätigen die Erkentnis, die schon aus der Einschätzung der Programmverantwortlichen aus den NBL gewonnen wurde: der Einstieg der ostdeutschen Partner in das ERASMUS-Programm ist erfolgreich verlaufen. Dabei waren, wie die Antworten verdeutlichen, der Nachholbedarf der Partner an internationalen Kontakten und Austausch sowie ihre neuen Aufgaben an den Hochschulen ein wesentlicher Antrieb, andererseits erwiesen sich Probleme der Umgestaltung in den NBL als ein zumindest zeitweises Hemmnis. Auch die These aus der Befragung von Programmverantwortlichen in den NBL, daß sich die ostdeutsche Studenten beim Auslandsstudium kaum oder gar nicht von den anderen ERASMUS-Teilnehmern unterscheiden, hat sich voll bestätigt. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTertium comparationis Jahr: 1995
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.10.2010
Empfohlene ZitierungManning, Sabine: Wie beurteilen westeuropäische ERASMUS-Koordinatoren ihre ostdeutschen Partner? Ergebnisse einer standardisierten schriftlichen Befragung - In: Tertium comparationis 1 (1995) 1, S. 63-74 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-28587
Dateien exportieren