Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: "Nation" und "Kultur" in empirischen Arbeiten zur International und Interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft - eine Annäherung via Datenbanken
Autor:
Originalveröffentlichung: Tertium comparationis 8 (2002) 2, S. 116-125
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Kultur; Vergleichende Erziehungswissenschaft; Pädagogische Forschung; Begriff; Datenbank; Nation; Interkultureller Vergleich; Internationaler Vergleich; Terminologie
Pädagogische Teildisziplin: Vergleichende Erziehungswissenschaft; Empirische Bildungsforschung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0947-9732; 1434-1697
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die umfassende Umstrukturierung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) zum Ende des 20. Jahrhunderts hat zwei Kommissionen und eine Arbeitsgemeinschaft in der „Sektion International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft (SIIVE)“ zusammengeführt. Im folgenden Beitrag sollen keine Motive aufgespürt werden, die zur Namensgebung dieser Sektion geführt haben. Auch sollen keine Argumente zur Abstützung eines normativen Umgangs mit der Sektionsbezeichnung begründet werden, wie dies Christel Adick kürzlich (2000) getan hat. Vielmehr ist die Frage leitend, welches empirisch feststellbare Verständnis in der (empirischen) Forschung die Differenzierung der Vergleichenden Erziehungswissenschaft in eine Internationale und Interkulturelle rechtfertigen könnte. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Starting point for this analysis is the fusion of three subdivisions ( "Kommissionen") of the German Educational Research Association ( "Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft") that leads to the new head division of Comparative and Multicultural Education ( "International und Interkulturell Vergleichende Erziehungswissenschaft"). The author aims at revealing the standing and functions the components "international", "interkulturell" and "national" have in research literature by analysing the most important databanks of educational and social science literature. The usage of the term "kulturell" (cultural) serves as a crucial example to show how indefinite and variable such a concept is applied in educational science. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Tertium comparationis Jahr: 2002
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 21.12.2011
Empfohlene Zitierung: Baumann, Ulrich: "Nation" und "Kultur" in empirischen Arbeiten zur International und Interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft - eine Annäherung via Datenbanken - In: Tertium comparationis 8 (2002) 2, S. 116-125 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-29259