Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelAnwendbarkeit der Child Behavior Checklist 1 1/2-5 als orientierendes Untersuchungsinstrument bei Vorschulkindern mit Entwicklungsproblemen
Autoren ;
OriginalveröffentlichungPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 56 (2007) 7, S. 573-588
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Testvalidität; Entwicklungsstörung; Child Behavior Checklist; Screening-Verfahren; Ambulante Behandlung; Kindergartenkind
TeildisziplinPädagogische Psychologie
Pädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0032-7034
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Untersucht wird, inwiefern sich die "Child Behavior Checklist für Klein- und Vorschulkinder" (CBCL 1 1/2-5) als orientierendes Untersuchungsinstrument bei der diagnostischen Abklärung von Vorschulkindern in einer kinderpsychiatrischen Ambulanz mit dem Schwerpunkt Entwicklungsstörungen eignet. Eine Stichprobe von 106 Kindern unter sechs Jahren wurde untersucht: Zum einen erfolgte eine umfassende klinische kinderpsychiatrische Diagnostik nach dem multiaxialen Schema, zum anderen füllten die Eltern den Fragebogen CBCL 1 1/2-5 aus. Die Ergebnisse zeigten, dass sich der Einsatz der CBCL 1 1/2-5 als nur bedingt sinnvoll erwies. Weniger als die Hälfte der Kinder mit einer klinisch-psychiatrischen Diagnose hatte einen auffälligen Gesamtwert in der CBCL 1 1/2-5. Andererseits wies der Gesamtwert eine gute Spezifität auf, ein auffälliger Gesamtwert spricht also mit hoher Wahrscheinlichkeit für eine psychiatrische Diagnose. Die Problem- und Diagnoseskalen (außer der Skala "Tiefgreifende Entwicklungsstörung") zeigten eine geringe Sensitivität, erfassten aber die Kernsymptomatik der jeweiligen Diagnosegruppe. Eine Anpassung der Cut-off-Werte wird erwogen. (ZPID)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftPraxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie Jahr: 2007
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am01.01.2011
Empfohlene ZitierungHutzelmeyer-Nickels, Anna; Noterdaeme, Michele: Anwendbarkeit der Child Behavior Checklist 1 1/2-5 als orientierendes Untersuchungsinstrument bei Vorschulkindern mit Entwicklungsproblemen - In: Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie 56 (2007) 7, S. 573-588 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-30564
Dateien exportieren