Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
TitelLearners’ Garden – Aufbau eines Community getriebenen Werkzeug- und Methodenpools für Lehrende und Studierende zur Unterstützung produktorientierter Formen des Lehrens und Lernens
Autoren ; ;
OriginalveröffentlichungApostolopoulos, Nicolas [Hrsg.]; Hoffmann, Harriet [Hrsg.]; Mansmann, Veronika [Hrsg.]; Schwill, Andreas [Hrsg.]: E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter. Münster ; New York ; München ; Berlin : Waxmann 2009, S. 209-219. - (Medien in der Wissenschaft; 51)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)E-Learning; Neue Medien; Internet; World Wide Web; Lernplattform; Internetportal; Online-Angebot; Community; Hochschule; Universität; Lehrender; Dozent; Studierender; Unterstützung; Produktorientiertes Lernen; Produktorientierung; Lehren; Lernen; Lehre; Hochschullehre; Lehrveranstaltung; Naturwissenschaften; Lernmodul; Konstruktivistischer Ansatz; Schulunterricht; Unterricht; Werkzeug; Software; Vernetzung; Netzwerk; Berlin; Deutschland
TeildisziplinMedienpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-8309-2199-8
ISSN1434-3436
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Im Rahmen einer regelmäßig stattfindenden Lehrveranstaltung „IT-gestützte Vermittlungskompetenz in den Naturwissenschaften“ entwickeln (… die Autoren) gemeinsam mit Teilnehmer/inne/n Material für ein öffentlich zugängliches Community-Portal, über das Lehrende und Studierende in Zukunft didaktisch und technisch bewertete Online-Tools für das Erarbeiten wissenschaftlicher Inhalte abrufen können. Die Teilnehmer/innen der Veranstaltung produzieren im Laufe eines Semesters Informationsmodule zu einzelnen im Internet verfügbaren Online-Werkzeugen. Diese werden im öffentlichen Betrieb interessierten Nutzer/inne/n zugänglich gemacht. Ausgangspunkt für die Gestaltung dieser Informationsmodule ist ein konstruktivistisches Lernverständnis mit Fokus auf produktorientierte Formen des Lernens. Der konkrete Nutzen der in diesem Kontext publizierten Informationen kann von Online-Besucher/inne/n bewertet werden. Für Lehrende und Lernende entsteht so eine strukturierte und durch die Community ständig überprüfbare, kommentierte Sammlung entsprechender Werkzeuge und Methoden. (…Die Autoren) gehen davon aus, dass die Wissenskonstruktion ein aktiver Vorgang des in der Gemeinschaft agierenden Individuums ist. Lernen ist hier nicht Selbstzweck, sondern konkrete Aktion, in der die Lernenden Mitverantwortung tragen für das Zustandekommen eines für die angestrebten Lernziele bedeutsamen Produkts. Hier: Der erfolgreiche Betrieb des Community-Portals Learners’ Garden. Die Ziele, die (… die Autoren) mit diesem Projekt verbinden, sind: 1. das produktorientierte Lernen als handhabbare, konstruktivistisch begründete Methode in der Hochschullehre und im schulischen Unterricht zu etablieren, 2. Lehrenden und Lernenden ausgewählte, bewertete, auf ihre jeweils spezifischen Anforderungen passende Online-Werkzeuge verfügbar zu machen, mit denen diese selbstorganisiertes Lehren und Lernen unterstützten und praktizieren können. (DIPF/ Orig.)
Beitrag in:E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am04.12.2015
Empfohlene ZitierungNeuhaus, Wolfgang; Nordmeier, Volkhard; Kirstein, Jürgen: Learners’ Garden – Aufbau eines Community getriebenen Werkzeug- und Methodenpools für Lehrende und Studierende zur Unterstützung produktorientierter Formen des Lehrens und Lernens - In: Apostolopoulos, Nicolas [Hrsg.]; Hoffmann, Harriet [Hrsg.]; Mansmann, Veronika [Hrsg.]; Schwill, Andreas [Hrsg.]: E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter. Münster ; New York ; München ; Berlin : Waxmann 2009, S. 209-219. - (Medien in der Wissenschaft; 51) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-32776
Dateien exportieren