Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:


Titel: Neue Lernwege und kreative Methoden im Heimat- und Sachunterricht
Autor:
Originalveröffentlichung: Kuhn, Hans Werner [Hrsg.]: Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte, Forschungsfelder, Methoden. Ein Reader. Herbolzheim : Centaurus 2003, S. 229-272. - (Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Freiburg; 15)
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Sachunterricht; Grundschule; Kreativität; Lernmethode; Unterrichtsqualität
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Fachdidaktik/sozialkundlich-philosophische Fächer
Dokumentart: Aufsatz (Sammelwerk)
ISBN: 3-8255-0456-5
ISSN: 0942-9557
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: (Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch): Dem Lernbereich Sachunterricht mit seinen konstituierenden Fächern Sozialkunde, Geschichte, Geographie, Biologie, Chemie, Physik und Arbeitslehre/Technik kommt insofern eine Schlüsselrolle zu, als dieser Fächerverbund ein breites Spektrum (möglicher) kindlicher Interessen repräsentiert und, was auch von Kreativitätsforscher/inne/n immer hervorgehoben wird, Wissen-Wollen und Neugier bei den Kindern, als wichtigste Quelle menschlicher Kreativität, evozieren könnte. Der Artikel befasst sich mit kreativen Methoden, die in den Sachunterricht einfließen können. (DIPF/Orig./jk.)
Beitrag in: Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte, Forschungsfelder, Methoden. Ein Reader
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Bestellmöglichkeit: Kaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am: 23.11.2011
Empfohlene Zitierung: Metzler, Gabriele: Neue Lernwege und kreative Methoden im Heimat- und Sachunterricht - In: Kuhn, Hans Werner [Hrsg.]: Sozialwissenschaftlicher Sachunterricht. Konzepte, Forschungsfelder, Methoden. Ein Reader. Herbolzheim : Centaurus 2003, S. 229-272. - (Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Freiburg; 15) - URN: urn:nbn:de:0111-opus-35898