Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Exploration du portfolio de l'enseignant comme outil de réflexion et de mise en oeuvre d'un curriculum
Autor:
Originalveröffentlichung: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 1, S. 125-141
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Lehrer; Lehrerfortbildung; Sprachkompetenz; Fremdsprache; Portfolio; Reform
Pädagogische Teildisziplin: Erwachsenenbildung / Weiterbildung
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0252-9955; 1424-3946
Sprache: Französisch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Französisch): Cet article présente le portfolio comme outil d’une pratique réflexive des enseignants dans la perspective de leur perfectionnement professionnel en actualisation linguistique. La pratique réflexive s’insère dans les courants actuels en matière de perfectionnement qui mettent l’accent sur la participation active des enseignants dans les processus de prise de décisions. Effectuée sur une base continue, la pratique réflexive devrait amener les enseignants à une plus grande prise de conscience de leurs connaissances, compétences et croyances et les doter de l’assurance et de la motivation nécessaires pour s’engager dans le processus de changement et de réforme amorcé ces dernières années dans le système éducatif. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch): Der Beitrag stellt das Portfolio als Instrument einer reflexiven Praxis von Lehrerinnen und Lehrern aus dem Blickwinkel der professionellen Weiterbildung im Sprachbereich dar. Die reflexive Praxis ordnet sich den aktuellen Strömungen der Weiterbildung zu, die den Akzent auf die aktive Partizipation der Lehrerinnen und Lehrer an Entscheidungsprozessen legen. Mit Kontinuität durchgeführt sollte die reflexive Praxis Lehrerinnen und Lehrer dazu führen, sich ihrer Kenntnisse, Kompetenzen und Überzeugungen bewusster zu werden, und sie mit dem notwendigen Selbstbewusstsein und der notwendigen Motivation versehen, um sich im Veränderungs- und Reformprozess des Bildungssystems, der in den letzten Jahren in Gang gekommen ist, zu engagieren. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2003
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 16.09.2011
Empfohlene Zitierung: Berger, Marie Josée: Exploration du portfolio de l'enseignant comme outil de réflexion et de mise en oeuvre d'un curriculum - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 1, S. 125-141 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-36720