Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelTraining des Lehrerhandelns. Einleitung in den Thementeil
Autoren ;
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 48 (2002) 2, S. 171-173
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Verhaltenstraining; Lehrerausbildung; Lehrerrolle; Schüler; Schülerleistung; Leistung; Leistungsmessung; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Evaluationsstudien wie TIMSS, PISA und DESI "haben eine Vielzahl wichtiger Erkenntnisse über Stärken und Schwächen im Bereich schulischer Leistungen und Kompetenzen erbracht ... Wie [aber] werden die Ergebnisse umgesetzt - und von wem?" Die Autoren sehen die Gefahr, "dass Schulen und Lehrkräfte mit neuen Aufgaben konfrontiert werden, ohne dass eine entsprechende Bereitschaft und Kompetenz vorausgesetzt werden kann". In diesem Zusammenhang und "in Verbindung mit den Klagen über die defizitäre Lehrerausbildung an Hochschulen" beobachten sie eine "Renaissance handlungsorientierter Trainings". "Solche Trainings sind nach einer Blütezeit in den 70er Jahren ... [in Frage gestellt] worden, weil man ihnen ein zu mechanistisches und behavioristisches Grundverständnis vorgeworfen hat". "Das Kind mit dem Bade auszuschütten" halten die Autoren jedoch "gerade [beim] Microteaching [für] völlig unangemessen". "Einige der erfolgreichsten Programme zum Lehrertraining ... haben schon sehr früh kognitive Elemente in ihre Konzepte eingebaut. Ziel dieses Schwerpunktheftes ist es, diese Tradition wieder zu beleben". (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2002
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am19.07.2011
Empfohlene ZitierungHavers, Norbert; Helmke, Andreas: Training des Lehrerhandelns. Einleitung in den Thementeil - In: Zeitschrift für Pädagogik 48 (2002) 2, S. 171-173 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-38273
Dateien exportieren