Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Aktuelle Regelungen zur Leistungsbeurteilung und zu Zeugnissen an deutschen Sekundarschulen. Eine vergleichende Studie aller Bundesländer - Darstellung und Diskussion wesentlicher Ergebnisse
Autor:
Originalveröffentlichung: Zeitschrift für Pädagogik 49 (2003) 4, S. 550-566
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Vergleich; Schulrecht; Sekundarbereich; Schüler; Leistungsbeurteilung; Schulnote; Schülerleistung; Zeugnis; Bundesland; Rechtsgrundlage; Beurteilung; Leistung; Deutschland
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0044-3247
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Leistungsbegriff und Leistungsbeurteilung sind aktuelle schulpädagogische und bildungspolitische Themen. Unklar bleibt, inwiefern sich bundesweit rechtliche Regelungen verändern. Dabei ist von besonderem Interesse, inwiefern auch an Sekundarschulen Alternativen zur Zensurengebung enthalten sind und überfachliche oder besondere Lernleistungen berücksichtigt werden. Die Ergebnisse der Studie zeigen Differenzierung und Diversität gleichermaßen: In vielen Bundesländern werden auf unterschiedliche Weise überfachliche Kompetenzen oder Arbeits- und Sozialverhalten berücksichtigt. Der Beitrag fasst wesentliche Ergebnisse zusammen und diskutiert Problemfelder in der Grundkonzeption und Ausgestaltung der Verordnungen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Both the concept of achievement and achievement assessment are current pedagogical and political issues. It remains unclear in how far regulations by school law vary between the Laender. It is of special interest to what degree secondary schools, too, provide alternatives to traditional grading and allow to take into account interdisciplinary or special learning achievements. The results of the study reveal both differentiation and diversity: in many of the Federal Laender transdisciplinary competences and working behavior as well as social behavior are taken into account in different ways. The author summarizes the major results and discusses problems in the basic conception and the organization of the regulations. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Zeitschrift für Pädagogik Jahr: 2003
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 19.08.2011
Empfohlene Zitierung: Bohl, Thorsten: Aktuelle Regelungen zur Leistungsbeurteilung und zu Zeugnissen an deutschen Sekundarschulen. Eine vergleichende Studie aller Bundesländer - Darstellung und Diskussion wesentlicher Ergebnisse - In: Zeitschrift für Pädagogik 49 (2003) 4, S. 550-566 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-38927