Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelEvaluation – und was danach? Ergebnisse der Schulleiterbefragung im Rahmen der Rezeptionsstudie WALZER
Autoren ;
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 1, S. 79-110
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Evaluation; Qualitätsmanagement; Schulleitung; Rheinland-Pfalz
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0252-9955; 1424-3946
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In einer Schulleiterbefragung wurde untersucht, wie die den Schulen zurückgemeldeten Leistungsergebnisse einer landesweiten Evaluationsstudie (MARKUS-Studie in Rheinland-Pfalz) in den Schulen rezipiert werden und zu welchen Veränderungen sie führen. Dazu wurden Schulleiter (N = 52) zu verschiedenen Aspekten dieser Rückmeldungen, zu allgemeinen Einschätzungen und Bewertungen und verschiedenen Aktivitäten der Qualitätssicherung befragt. Dabei zeigt sich, dass die zurückgemeldeten Ergebnisse von der Mehrzahl der Schulen als Hinweise auf notwendige Änderungen gesehen werden und an den Schulen verschiedene Aktivitäten des Qualitätsmanagements zur Folge haben. Weitere Analysen zeigen, dass sich der Einsatz von qualitätssichernden Massnahmen durch verschiedene Einschätzungen und Einstellungen der Schulleiter/innen vorhersagen lässt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The article deals with the effects of feedback about achievement test results school classes have obtained in a state-wide evaluation (project MARKUS in Rheinland-Pfalz, Germany). In a survey of school principals (N = 52), different aspects of feedback schools have received, attitudes towards evaluation and innovation, and activities of quality management in schools are explored. Feedback about achievement test results is seen as an important information by most schools suggesting a need for change and leading to various activities of quality management in schools. Further analyses show that quality management activities can be predicted by different judgements and attitudes of school principals. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2003
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am16.09.2011
Empfohlene ZitierungSchrader, Friedrich-Wilhelm; Helmke, Andreas: Evaluation – und was danach? Ergebnisse der Schulleiterbefragung im Rahmen der Rezeptionsstudie WALZER - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 1, S. 79-110 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-40457
Dateien exportieren