Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelUne analyse didactique en terme de milieu pour l’étude: approche spécifique à l’EPS et dialectique de la co-construction
Autoren ;
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 3, S. 481-504
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Didaktische Analyse; Sportunterricht; Grundschule; Lehrer; Schüler
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0252-9955; 1424-3946
SpracheFranzösisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Französisch):Dans le cadre de cet article, les auteures s’efforcent, dans le domaine disciplinaire de l’EPS (éducation physique et sportive) au cours préparatoire ou première primaire (CP ou IP, 6-7 ans) de donner chair au cadre théorique du milieu pour l’étude proposé par S. Johsua (1996), en spécifiant l’usage des principaux concepts qui le constituent. L’axe de réflexion principal est celui de la co-construction du milieu. Cette idée confronte les activités propres du maître et des élèves dans le système didactique mis en oeuvre. En mettant en avant ces logiques singulières dans leurs rapports dialectiques, les auteures sont amenées à analyser la pertinence d’un milieu didactique lorsqu’une superposition progressive s’opère entre les visées du maître et l’activité adaptative effective des élèves. Ceci les conduit à s’interroger sur les conditions nécessaires à cette interpénétration graduelle attendue des phénomènes d’enseignement-apprentissage. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Im vorliegenden Artikel erläutern die Autoren den von S. Johsua (1996) präsentierten theoretischen Begriff der «Lernmilieus» («milieu pour l’étude») an konkreten Fällen im Turnunterricht der ersten Grundschulklasse (Altersgruppe der 6- bis 7-Jährigen). Sie erklären die Umsetzung der wichtigsten Konzepte dieser Theorie, wobei die Ko-Konstruktion von Lernmilieus durch das Handeln der Lehrperson und der Schüler im Mittelpunkt der Überlegungen steht. Die je eigenen logischen Abläufe werden in ihrer dialektischen Beziehung analysiert. Die Analyse der Tragfähigkeit des Lernmilieus zeigt, dass die Absichten des Lehrers der effektiv adaptiven Handlungsweise der Schüler nach und nach übergeordnet werden. Dies führt zu der Frage, welches die notwendigen Voraussetzungen für die erhoffte stufenweise Durchdringung von Lehr-und Lernprozessen sind. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2003
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am19.09.2011
Empfohlene ZitierungRoustan, Christiane; Amade-Escot, Chantal: Une analyse didactique en terme de milieu pour l’étude: approche spécifique à l’EPS et dialectique de la co-construction - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 25 (2003) 3, S. 481-504 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-40665
Dateien exportieren