Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelPhilipp Aronstein (1862 - 1942). Ein großer Berliner Neuphilologe und ein deutsch-jüdisches Schicksal. Katalog zur Ausstellung
Weitere BeteiligteLehberger, Reiner [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungBerlin : Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung 2003, 32 S.
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Bildungsgeschichte; Lehrer; Unterrichtsmethode; Neusprachlicher Unterricht; Englischunterricht; Geschichte <Histor>; Judenverfolgung; 20. Jahrhundert; Ausstellung; Jude; Philologe; Berlin
TeildisziplinHistorische Bildungsforschung
Sonstige beteiligte InstitutionBibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung (Berlin)
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):[...] Der beruflichen Verdrängung folgten die systematische Unterdrückung und schließlich die Ermordung, ohne dass es zu erkennbarer Unruhe oder gar Widerstand bei den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen geführt hätte. Es scheint, als ob die Aussonderung zugleich ein Vergessen des betroffenen Menschen bewirkt hätte. Dies veränderte sich auch nach Kriegsende nicht, so dass es heute, 70 Jahre nach der ‚Machtergreifung’ der Nationalsozialisten, so erscheint, als ob man etwas Neues und Unbekanntes zu entdecken habe. Dies trifft auch auf den Neuphilologen Philipp Aronstein zu, dem 1932, anlässlich seines 70. Geburtstages, hohe Anerkennung für sein wissenschaftliches Werk gezollt wurde. Wenig später wurde sein Lebenswerk aus dem Fachdiskurs verdrängt und verstaubte jahrzehntelang in Bibliotheksregalen. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am24.05.2018
Empfohlene ZitierungLehberger, Reiner [Hrsg.]: Philipp Aronstein (1862 - 1942). Ein großer Berliner Neuphilologe und ein deutsch-jüdisches Schicksal. Katalog zur Ausstellung. Berlin : Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung 2003, 32 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-40783
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)