Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Evaluationstätigkeit innerhalb eines eLearning-Entwicklungsprojekts
Autor:
Originalveröffentlichung: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 26 (2004) 2, S. 265-284
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): E-Learning; Computereinsatz; Evaluation; Informationstechnologie; Ingenieurwesen; Inhaltsanalyse; Beratung; Didaktik; Hochschule; Lernen; Qualitätskontrolle; Unterrichtsmethode
Pädagogische Teildisziplin: Medienpädagogik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0252-9955; 1424-3946
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Finite Elemente Methode (FET) ist eine Berechnungstechnik für Festigkeitsprobleme im Ingenieurwesen. Zu dieser Methode wurde ein web-basierter Lehrgang entwickelt. Innerhalb des Projekts wurde von Anfang an eine pädagogische Begleitung für die Beratung und Evaluation der Lehrgangsentwicklung eingerichtet. Die Position dieser Begleitung im interdisziplinären Team und die Evaluation werden begründet und die Ergebnisse beschrieben. Die Evaluation erfolgte vorwiegend mittels der Methode der Inhaltsanalyse. Die Attribuierungen bei den Lern- und Beratungserfahrungen der Beteiligten wurden in verschiedenen Phasen des Projekts untersucht und den Unterrichtszielen des Projekts gegenüber gestellt. Die daraus abgeleiteten Interpretationen wurden genutzt für die Optimierung der Lehrgangsentwicklung und zur Klärung von Veränderungen im Lehrgang FET unter Anwendung von eLearning-Sequenzen. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): Finite Element Method (FET) is a technique for calculating problems of structural mechanics in ingeneering. A web-based course has been developed to introduce this method. Pedagogic support for advice and evaluation of course development was set up from the beginning. The position of this support within the interdisciplinary team and the evaluation will bejustified and the results described. The evaluation proceeds mainly through content-analytical methods. The attribution of the learning and advisory experiences of the persons involved were examined in various phases of the project and compared with the aims of the lessons. The resulting interpretations were used for optimising the development of the course and for clarifying the change of conditions for the FET course with use of eLearning sequences. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2004
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 19.09.2011
Empfohlene Zitierung: Wyrsch, Arnold: Evaluationstätigkeit innerhalb eines eLearning-Entwicklungsprojekts - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 26 (2004) 2, S. 265-284 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-40979