Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelEditorial: Modularisierung der Bildung: Flexibilität, aber zu welchem Preis?
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 27 (2005) 2, S. 157-174
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Modularisierung; Bildungssystem; Flexibilität; Einführung
TeildisziplinBildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0252-9955; 1424-3946
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Idee der Modularisierung in der Bildung ist an sich bestechend und «verführerisch». Auf Anhieb verspricht sie, einen zentralen Anspruch moderner Bildung einlösen zu können, nämlich deren effektive Anpassung an die Bedürfnisse sowohl der Individuen auf der einen als auch der unterschiedlichen gesellschaftlichen Instanzen auf der anderen Seite. Offensichtlich eine ideale Perspektive zur Erneuerung der in der westlichen Welt in die Jahre gekommenen Bildungssysteme, die Mühe bekunden, sich auf die gesellschaftlichen Veränderungen einzustellen. Der Artikel gibt einen kurzen Überblick über die folgenden Aufsätze. (DIPF/Orig./jk.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2005
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.09.2011
Empfohlene ZitierungGhisla, Gianni : Editorial: Modularisierung der Bildung: Flexibilität, aber zu welchem Preis? - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 27 (2005) 2, S. 157-174 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-41202
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)