Startseite pedocs Suchen Navigationsstandort pedocs - Detailanzeige

pedocs - Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:


Titel: Transnationalität und nationale Schulsysteme: Perspektiven für Forschung und Lehre
Autor:
Originalveröffentlichung: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 29 (2007) 3, S. 345-362
Dokument:
Schlagwörter (Deutsch): Transkulturalität; Lehrerbildung; Bildungsforschung; Interkulturelle Pädagogik; Deutschsprachige Schweiz; Lebenswelt
Pädagogische Teildisziplin: Schulpädagogik; Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
Dokumentart: Aufsatz (Zeitschrift)
ISSN: 0252-9955; 1424-3946
Sprache: Deutsch
Erscheinungsjahr:
Begutachtungsstatus: Peer-Review
Abstract (Deutsch): Die Fragen des vorliegenden Themenhefts zu Konsequenzen der Entwicklungen von Schulen in transnationalen Lebenswelten für Forschung und Lehre in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, werden im folgenden Beitrag unter besonderer Berücksichtigung des Deutschschweizer Kontexts bearbeitet. Es wird die These vertreten, dass Forschung, die innovativ ist, vermehrt schulische Prozesse untersucht, Kontexte als nationalstaatlich geprägte Konfigurationen konzeptualisiert sowie mögliche Auswirkungen auf die schulische Praxis mitreflektiert. Für die Lehre wird entsprechend eine differenzierte Auseinandersetzung mit (nationalen) «Normalitäten“ in Schulen angeregt und die grosse Bedeutung von praxisorientierten Methoden betont. Zudem werden Hinweise zum Entwicklungsbedarf der Pädagogischen Hochschulen selbst gemacht. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch): The development of transnational communities, and their investigation with regards to the requirements of preparing future teachers within teacher training, is addressed in the context of the German speaking area of Switzerland. Research which investigates processes at schools, conceptualizes contexts as state-derived configurations, and reflects upon related effects on educational practices, is considered innovative. Accordingly, the author encourages an in-depth reflection on(national) “normalities” in schools and its strong meaning for practice-oriented methods. Advice is also given with regards to the developmental needs of teacher training institutions. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser Zeitschrift: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2007
Statistik: Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
Prüfsummen: Prüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am: 07.09.2011
Empfohlene Zitierung: Sieber, Priska: Transnationalität und nationale Schulsysteme: Perspektiven für Forschung und Lehre - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 29 (2007) 3, S. 345-362 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-41936